Nachdem der Producer Masayoshi Yokoyama und der Director Daisuke Sato bereits im April dieses Jahres die Arbeiten an einem Nachfolger von Yakuza 5 bestätigt haben, kündigte SEGA die Fortsetzung der in Japan unter dem Namen Ryū ga Gotoku bekannten Action-Adventure-Reihe nun auch offiziell an.

Der neue Ableger heißt demnach Yakuza Zero: The Place of Oath (Original: Ryu ga Gotoku Zero: Chikai no Basho) und wird für die PlayStation 3 und die PlayStation 4 veröffentlicht. Die Null im Namen könnte ein Hinweis darauf sein, dass es sich bei dem neuen Teil um ein Prequel statt einer Fortsetzung handelt. Ein Spin-Off im Stile von „Yakuza Ishin“ schloss SEGA bereits aus, ein Prequel allerdings nicht.

Konkrete Infos zum Spiel will man im Rahmen der diesjährigen Tokyo Game Show enthüllen. Das Event findet im Zeitraum vom 18. bis 21. September in der Makuhari Messe, in Chiba statt.

Zeitgleich mit der Ankündigung ging auch eine Teaser-Webseite online, die bisher allerdings noch keine Details zum Spiel enthält. Zu sehen gibt es lediglich das passende Logo, Infos zu den unterstützten Plattformen sowie einen Hinweis darauf, dass die Seite am kommenden Donnerstag, den 28. August 2014, um 11:00 Uhr (mitteleuropäischer Sommerzeit), mit einem Update bedacht wird. Man darf gespannt sein, was dieses mit sich bringt.

Überdies gab der verantwortliche Publisher auch die Namen der 30 Schauspielerinnen bekannt, die im Zuge des „Sexy Actress Popularity Contests“ ausgewählt wurden und einen Auftritt in Yakuza Zero: The Place of Oath haben werden. Die Liste der Gewinnerinnen kannst du unterhalb dieser Zeilen einsehen.

  1. Chika Arimura
  2. Mana Sakura
  3. Ai Uehara
  4. Hibiki Ootsuki
  5. Saki Hatsumi
  6. Sato Haruki
  7. Ayaka Tomoda
  8. Riku Minato
  9. Marina Shiraishi
  10. Kotomi Asakura
  11. Riona Minami
  12. Kokoa Aisu
  13. Ayu Sakurai
  14. Nozomi Haduki
  15. Erika Kitagawa
  16. Ruka Kanae
  17. Kyouko Maki
  18. Emiri Okazaki
  19. Reika Aiba
  20. Iori Kogawa
  21. Ai Haneda
  22. Nao Mizuki
  23. Yuuki Natsume
  24. Rina Itou
  25. Maika
  26. Shizuku Hasegawa
  27. Nanase Otoha
  28. Riri Kuribayashi
  29. Miku Abeno
  30. Miho Tohno

PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!