Mit Xenoblade Chronicles 3D feierte am 3. April 2015 das erste Exklusiv-Spiel für den New Nintendo 3DS bzw. den New Nintendo 3DS XL sein offizielles Release. Ganz neu ist das Spiel nicht: Ursprünglich wurde der Titel für die Wii veröffentlicht, erobert nun aber auch den Handheld. Doch lohnt sich der Kauf überhaupt?

Mittlerweile haben diverse Gaming-Magazine bereits ihre Testberichte zu Xenoblade Chronicles 3D veröffentlicht. Eine Auswahl an Wertungen haben wir hier für dich zusammengestellt.

Gamezone – 8,5/10

Im Test von Gamezone bekommt Xenoblade Chronicles 3D eine Top-Wertung von 8,5/10. Das Fazit von Tester Michael Stadler: Der Titel sehe zwar nicht ganz so toll aus wie viele N64-Portierungen, aber auch ohne den Charme der vollen Wii-Grafik sei das Spiel sein Geld wert.

Überzeugen konnte der Titel hier u.a. mit seiner spannenden Story, den taktischen Kämpfen, dem tollen 3D-Effekt und dem packenden Level-System. Abzüge gabs u.a. für die 08/15-Nebenquests und Kantenflimmern.

gamona – 80/100

Im Test von gamona gibts für Xenoblade Chronicles 3D eine Wertung von 80/100. Das Fazit von Tester Gregor Thomanek: „Großartiges Rollenspiel, fragwürdige Neuauflage“. Man sollte den Titel gespielt haben, allerdings müsse es nicht umbedingt auf dem New 3DS sein, so Thomanek. Wer in einem Wii-losen Haushalt lebe und bei der Frage nach dem besten J-RPG der letzten Jahre nur mit den Schultern zucke, solle sich das Spiel aber vermutlich trotzdem zulegen.

Pluspunkte sammeln konnte das Spiel hier u.a. mit der riesigen Welt voller Geheimnisse, dem großartigen Soundtrack, dem guten 3D-Effekt und dem fordernden Kampfsystem. Abzüge vorgenommen wurden u.a., da die Neuauflage dem Wii-Original technisch hinterherhine, keine japanische Synchro vorhanden sei und auf dem kleinen 3DS-Bildschirm kein Gefühl von Größe und Weitläufigkeit aufkomme.

ingame – 9/10

Im Test von ingame kommt Xenoblade Chronicles 3D auf eine Wertung von 9/10. Das Fazit von Tester Martin W.: Wer auch nur das geringste Interesse an RPGs habe, komme um den Titel schwerlich herum.

Pluspunkte gabs hier u.a. für die riesigen und abwechslungsreicen Spielwelten, die unzähligen Gameplay-Möglichkeiten, die spannende Story und das sehr gute Kampfsystem. Abzüge wurden u.a. wegen der fehlenden japanischen Synchro vorgenommen.

Fazit & Weitere Wertungen

Technisch kann die New 3DS-Umsetzung von Xenoblade Chronicles zwar nicht mit dem Wii-Original mithalten, für alle, die den Titel bisher noch nicht gespielt haben (und sich für RPGs begeistern können), ist das Spiel allerdings trotzdem ein Muss.

Überzeugen kann Xenoblade Chronicles 3D bei den Tester u.a. mit seiner großen Welt, den 3D-Effekten und dem Kampfsystem. Schade fanden viele hingegen u.a., dass es keine japanische Synchro gibt.

Wichtiger Hinweis: Wer sich die digitale Download-Version von Xenoblade Chronicles 3D kaufen möchte, sollte wissen, dass das Spiel wenigstens 8 GB Speicher benötigt und daher nicht auf die mitgelieferte Speicherkarte passt.

Weitere Wertungen im Überblick:


PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!


Verwandte Preisvergleiche