XCOM: The Bureau - ArtworkDer vielversprechende First-Person-Shooter-Ableger der beliebten Taktik-Strategie-Reihe XCOM befindet sich bereits seit 2006 in der Entwicklung. Seit der ersten Vorstellung im Jahre 2010 ist es recht still um das ehrgeizige Projekt geworden. Doch nun tauchte ein Video auf, dass eine erneute, baldige Vorstellung des Spiels unter einem neuen Titel andeutet.

Bereits im Februar dieses Jahres bestätigte Publisher 2k Games im Rahmen eines Geschäftsberichtes, dass das Spiel sich nach wie vor in der Entwicklung befindet. Kurze Zeit später schloss man jedoch die offizielle Webseite des Spiels und entfernte sämtliche Videos zum Projekt. Dies kann als ein möglicher Hinweis darauf gewertet werden, dass sich das Spiel inzwischen stilistisch in eine komplett andere Richtung entwickelt hat und das veröffentlichte Videomaterial nicht mehr die aktuelle Ausrichtung des Titels widerspiegelt.

Nun gibt es ein weiteres Lebenszeichen vom Projekt. Die Kollegen des Online-Magazins Video Gamer haben im Zuge einer Promo-Aktion eine mysteriöse Box von 2k Games erhalten, die einige Hinweise auf den kommenden Titel beinhaltete. Dem Inhalt nach zu urteilen, wird das Spiel einen neuen Titel erhalten und vermutlich The Bureau heißen.

Im folgenden Video analysiert Redakteur Matt Lees den Inhalt der Box, die eine Postkarte, ein Feuerzeug, einen Mikrofilm, einige Berichte sowie eine Landkarte von Rosemot in Georgia beinhaltet und offenbar einer Geheimorganisation gehört, die sich der Bekämpfung der außerirdischen Bedrohung verschrieben hat. Wir wünschen dir viel Spaß mit dem Video!

XCOM re-reveal imminent: We've got the proof – VideoGamer


PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!