Während sich die Präsentation im vergangenen Monat noch fast komplett um die neue Next-Generation-Konsole Xbox One drehte, wird die kommende Electronic Entertainment Expo laut Microsoft ganz im Zeichen der dafür geplanten Spiele stehen. Laut aktuellen Meldungen wurde nun die E3-Liste mit den exklusiven Xbox-One-Spielen geleakt. Und diese hat es wirklich in sich.

Die E3-Liste der Spiele angeblich bekannt

Wie Microsoft bereits Ende Mai in einem Interview bekanntgab, hat das Unternehmen rund eine Milliarde US-Dollar in die Entwicklung von exklusiven Xbox-One-Spiele investiert, die allesamt noch im ersten Jahr nach dem Release der Konsole erscheinen sollen. Einige davon willman auch auf der diesjährigen E3 in Los Angeles präsentieren.

Der Neogaf-Nutzer “Jignx” will über eine nicht näher genannte Quelle eines Freundes angeblich erfahren haben, welche Spiele Microsoft für die anstehende E3-Präsentation bereithält. Die von ihm veröffentlichte Liste beinhaltet neben einigen neuen Titeln auch Fortsetzungen bereits bekannter Spielserien. So sollen uns auf der Veranstaltung angeblich folgende Titel erwarten:

Dass das Entwicklerstudio Rare an einem neuen Ableger eines seiner Klassikers arbeitet, gab Microsoft bereits im vergangenen Monat bekannt, weshalb das Auftauchen von Banjo Kazooie 4 in der Liste nicht weiter überrascht.

Andere Titel wie Ryse, Call of Duty: Ghosts oder Battlefield 4 waren bereits im Vorfeld für die Konsole angekündigt. Spannend dürfte sein, was die Entwickler aus dem Beat´em Up-Klassiker Killer Instinct machen werden und ob die Fortsetzung von Mirror’s Edge erneut mit innovativen Ideen Punkten kann, oder nur aufs Bewährte setzen wird.

Capcom mit eigenem Spiele-Portfolio dabei

Weiterhin heißt es seitens des Users, dass der japanische Entwickler und Publisher Capcom ebenfalls bei der Microsoft-Präsentation auf der E3 anwesend sein wird. Dabei soll das Unternehmen verschiedene Spiele für drei verschiedene Konsolen präsentieren. Während man für Xbox One den dritten Teil der Dead Rising-Reihe vorstellen wolle, würden die PlayStation 4-Fans sich auf Dragon’s Dogma 2 freuen dürfen. Die Nintendo Wii U-Spieler würde außerdem mit Darkstalkers Reborn ein neuer Ableger der Beat´em Up Spielserie erwarten.

Zudem wolle Capcom zwei komplett neue Spiele vorstellen, die sich aktuell bei Capcom Vancouver und Ninja Theory, den Machern von DMC: Devil May Cry, in der Entwicklung befinden. Weitere genannte Titel sind Marvel VS Capcom 4 sowie ein neues Mega-Man-Spiel, welches laut Quelle von einem US-Studio entwickelt wird, mit dem die Fans zwar nicht rechnen, aber über den sie sich sehr freuen werden.

Da es sich bei der News um keine offiziellen Angaben von Microsoft handelt, sollte man diese vorerst mit Vorsicht genießen. Spätestens am 11. Juni 2013 werden wir aber hoffentlich mehr über die Spiele erfahren.


PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!


Verwandte Preisvergleiche

Kommentare zu "Xbox One: Welche Spiele enthüllt Microsoft auf der E3? Liste mit angeblichem Lineup aufgetaucht"

Also, ich habe mit mit jeden Spiel auf der Liste gerechnet, nichts wo ich sagen muss ja dafür muss ich mir ne go Home holen. Was mich aber sogar noch verstört ist League of Legends. Warum? Warum muss man das jetzt tun? LoL ist jetzt für mich nicht unbedingt ein Konsolenspiel und ich hoffe das Riot jetzt hier nicht auf dumme Gedanken kommt was Steuerung usw. anbelangt nur um den Konsoleros zu gefallen.