Xbox One - Offizielle EnthüllungMit dem Release der Xbox One will Microsoft es den Entwicklern ermöglichen, zu jeder Zeit verschiedene Erfolge für ihre Spiele hinzuzufügen, um die Lebensdauer ihrer Spiele weiter zu verlängern. Wie der Redmonder Hersteller betont, werden diese jedoch nach wie vor bestimmten Regeln unterliegen, so dass die Spieler nicht täglich von zig verschiedenen Erfolgen überwältigt werden.

Regelmäßige Updates auch ohne DLCs möglich

Für die Entwickler ist diese Regelung eine tolle Sache, können sie doch auch nach dem Release des Spiels und unabhängig von irgendwelchen DLCs Erfolge wöchentlich, monatlich oder quartalsweise veröffentlichen, um ihren Spielen neue Akzente und den Spielern zusätzliche Motivation zu bieten.

Wie Microsofts Principal Program Manager Chad Gibson im Gespräch mit dem offiziellen Xbox-Magazin erklärte, könnte man bei manchen Spielen bereits drei Updates später eine kleine Evolution beobachten. „Es ist ein anderes Spiel, das modifiziert und angepasst wurde, basierend auf dem, was die Leute genießen und woran sie Spaß haben. Und wir glauben, das es auch mit Errungenschaften funktionieren dürfte”, sagte der Macher.

Auf diese Weise könnten die Spieler laut Gibson auch bei einem ein Jahr alten Spiel möglicherweise noch 2.000 Gamerscore-Punkte abstauben, während die Sammler etwas erhalten, was sie komplettieren können.

Gewisse Einschränkungen gibt es nach wie vor

Das System wird allerdings gewissen Beschränkungen unterliegen, so dass die Entwickler nicht täglich 10.000 Gamerscore für ihre Spiele anbieten können werden.

“Wir haben nach wie vor gewisse Regeln, um für ein vernünftiges Spielerlebnis zu sorgen. Die User haben die Möglichkeit, alles zu vervollständigen, ohne sich ständig überwältigt zu fühlen”, so Gibson. „Ein Entwickler könnte sein Gamerscore-Kontingent nehmen und sein Spiel etwa jede Woche erweitern, wenn er will. Wir wollen jedoch nicht, dass die Dinge aus der Sicht der Spieler außer Kontrolle geraten. Wir wollen die Leute nicht ständig mit tausenden und abertausenden von Dingen in einem Spiel überfordern.”


PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!


Verwandte Preisvergleiche

Kommentare zu "Xbox One: Spieler sollen nicht überfordert werden – Neue Erfolge werden nach wie vor bestimmten Regeln unterliegen"

Ich muss zugeben ich habe die Gamerscore nie gejagt einfach weil mich das null interessiert hat. Aber ich kenne auch Leute aus meinen Freundeskreis die was weiß ich wie viel 100k Punkte besitzen. Wer es mag wird sich freuen.