Wie der Redmonder Hersteller Microsoft bekanntgab, können die Spieler in Großbritannien bereits Ende diesen Monats mit einer Preissenkung der Konsole rechnen. Dort wird das Gerät dann für 399 britische Pfund zu haben sein. Zudem hat das Unternehmen die Existenz des Titanfall-Bundles offiziell bestätigt und gab an, dass dieses zum Release auch hierzulande erhältlich sein wird.

Aktuell ist die Xbox One in Großbritannien für rund 430 britische Pfund (umgerechnet 520 Euro) erhältlich. Ab dem 28. Februar 2014 soll der Preis laut Microsoft runter auf 399 britische Pfund (umgerechnet 485 Euro) gesenkt werden. Ob es auch hierzulande eine Preissenkung geben wird, hat der Hersteller leider nicht explizit erwähnt.

Hinsichtlich des Titanfall-Bundles heißt es, dass die Konsole in einer Verpackung mit einem entsprechenden Design versendet und einen Code beinhalten wird, mit dem sich die Vollversion des Spiel herunterladen lässt. Zudem wird der Bundle eine kostenlose Xbox Live Goldmitgliedschaft für einen Monat beinhalten.

Bereits Mitte Januar dieses Jahres hat der Hersteller einen Controller im Titanfall-Design enthüllt. Dieser wird jedoch scheinbar nicht Teil des Bundles sein. Was das Pack hierzulande kosten wird, ist aktuell noch nicht bekannt. Möglich, dass man nur eine limitierte Anzahl an Bundles zum regulären Preis anbieten wird.


PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!


Verwandte Preisvergleiche