Wie Albert Panello, seines Zeichens Senior Director of Product Management and Planning bei Microsoft, im Rahmen der TGS 2013 verriet, soll die Xbox One dank einem integrierten HDMI-Port praktisch jedes HDMI-Gerät unterstützen – inklusive der PlayStation 4. Demnach wird es den Spielern möglich sein, auch Sonys Next Generation Konsole problemlos mit der Xbox One zu verbinden.

Dabei würde die PlayStation 4 als App auf dem System der Xbox One laufen und auch zu sehen sein. Laut Panello werden die Spieler auf diese Weise die Möglichkeit haben, Xbox One-Titel wie Ryse: Son of Rome und Spiele wie das PlayStation 4-exklusive Killzone: Shadow Fall zur gleichen Zeit problemlos auf einem TV-Gerät zu spielen.

Dabei kann man jederzeit zwischen den einzelnen Applikationen hin- und herschalten und so beispielsweise einen Film aus dem PlayStation Store abspielen, während man nebenbei seine Runden in Forza Motorsport 5 dreht. Natürlich werden auch andere HDMI-Geräte unterstützt. Die Xbox One wird am 22. November 2013 weltweit in 13 Ländern veröffentlicht. Hierzulande wird die Konsole für 499 Euro über die Ladentheke gehen.


PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!


Verwandte Preisvergleiche