Xbox One - GehäuseVor wenigen Tagen enthüllte Microsoft seine neue Next-Generation-Konsole Xbox One. Die Präsentation brachte zwar einige Features zum Vorschein, über den Preis der Konsole wurde allerdings nichts verraten. Nun listete der Online-Händler Amazon das Gerät für 599 Euro in seinem Sortiment. Bei dem angegebenen Preis handelt es sich allerdings nur um eine Schätzung.

Wer bereits mit dem Gedanken spielt, eine Vorbestellung für die Xbox One zu tätigen, kann dies jetzt auch bei Amazon tun. Vor Kurzem listete man die Konsole noch vorübergehend zu einem Preis von 999,99 Euro, der nun auf 599 Euro korrigiert wurde. Allerdings handelt es sich dabei laut Amazon nach wie vor lediglich um einen Platzhalter, da seitens Microsoft noch keine konkreten Details zur Preisgestaltung bekanntgegeben wurden.

Aktuell geht man beim Endpreis von rund 500 Euro aus. Zudem soll es noch eine günstigere Variante für knapp 300 Euro geben, die allerdings mit einem Xbox-Live-Abonnement verbunden ist und über eine Dauer von 2 Jahren monatlich rund 10 Euro kostet.

Wann Microsoft den Preis enthüllen möchte, ist bisher nicht bekannt. Ein möglicher Termin dazu könnte die kommende E3 in Los Angeles sein. Dort wird der Redmonder Soft- und Hardwarehersteller sein Spieleportfolio für die Xbox One vorstellen.

» Xbox One jetzt bei Amazon vorbestellen


PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!


Verwandte Preisvergleiche

Kommentare zu "Xbox One: Konsole auf Amazon zum Preis von 599 Euro vorbestellbar"

Naja 1000 Euro wären absolut neben der Spur. Wer kauft denn so was, dafür bekomme ich ein Top PC.^^
Und ja halt Amazon, bzw. Onlinehändler, die müssen nun mal einen Preis eingeben wenn sie ein Angebot einstellen wollen.