Mikkel Thorsted, seines Zeichens Studio Director bei der Videospielschmiede Press Play, hat im Rahmen eines Interviews über die Vorzüge der neuen Microsoft-Konsole geplaudert. Dabei zeigte sich der Macher davon überzeugt, dass das Next Generation-Gerät trotz der bereits jetzt stärkeren PC-Hardware noch sehr lange konkurrenzfähig bleiben wird.

Im Gespräch mit dem Online-Portal Gaming Bolt lobte der Studio Director die Leistungsfähigkeit der Plattform und erklärte, dass die Konsole noch eine lange und erfolgreiche Zukunft vor sich hat. „Die GPU der Xbox One ist nach unseren Erfahrungen sehr leistungsfähig und ich denke, dass sie für viele Jahre wettbewerbsfähig bleiben wird. Wenn man auf die Spezifikationen der Xbox 360 zurückblickt, blieb sie ebenfalls für viele Jahre konkurrenzfähig, auch wenn die Hardware auf dem PC deutlich besser war.”

„Ich denke daher, dass es für eine Konsole, die so vielseitig ist wie die Xbox One, noch eine große Zukunft gibt, denn sie bietet nicht nur die größtmögliche Bandbreite an Spielen, sondern funktioniert auch als Zentrum für das ganze Entertainment im Wohnzimmer „, so der Macher.

Das Entwicklerstudio Press Play zeichnet sich für das 2.5D Sidescroller-Adventure Max: The Curse of Brotherhood verantwortlich, das seit Freitag in Nordamerika für die Xbox One erhältlich ist. Eine deutsche Version des Spiels soll Anfang des kommenden Jahres folgen.


PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!


Verwandte Preisvergleiche