Wie Phil Harrison, Corporate Vice President bei Microsofts Interactive Entertainment Business, im Rahmen eines Interviews bestätigte, wird die Game-DVR-Funktion der Next Generation Konsole Xbox One definitiv nur eine Aufnahmedauer von maximal fünf Minuten erlauben. Damit lassen sich vor allem spannende Momente in Spielen schnell und unkompliziert festhalten.

Wie Harrison auf der diesjährigen Eurogamer Expo gegenüber dem Videospielemagazin Game Informer erklärte, möchte man den Spielern eine Möglichkeit für hoch-qualitative und einfache Videoproduktionen an die Hand geben. “Wir können bestätigen, dass die maximale Aufnahmezeit der Game-DVR bei fünf Minuten liegt, was unserem Gefühl nach optimal ist, um die Vorteile der qualitativ hochwertigen Aufnahme- und Social-Features der Xbox One zu nutzen”, so Harrison weiter.

Microsofts Konkurrent Sony bietet für seine PlayStation 4 ebenfalls eine ähnliche Funktion, die allerdings 15 Minuten am Stück aufnehmen kann. Wer allerdings ausführliche Let’s-Play-Videos drehen möchte, wird nach wie vor auf externe Aufnahmetools zurückgreifen müssen.


PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!


Verwandte Preisvergleiche