Trotz all der negativen Schlagzeilen rund um die vorgestellten Xbox One-Features, ist man sich bei Microsoft ziemlich sicher, dass die neue Next-Generation-Konsole zum Verkaufsschlager avanciert. Die Summe, die das Unternehmen vor Kurzem in die Entwicklung exklusiver Titel investierte, unterstreicht diese Erwartungshaltung deutlich.

All-in-One-Lösung als Verkaufsgarantie?

Bei Microsoft ist man von den Qualitäten der eigenen Next-Gen Konsole überzeugt und ist sich sicher, dass die Xbox One aufgrund des All-in-One-Konzepts und der Fokussierung auf die Core-Gamer bei den Verkaufszahlen nicht enttäuschen wird. Das glaubt zumindest Phil Spencer, Vizepräsident bei Microsoft Studios, der sich in einem Interview äußerst zuversichtlich zu dem Thema äußerte.

“Die Super-Core-Gamer kaufen sowieso alles”, so Spencer. “Sie werden sich alle Geräte holen, während die meisten Leute nur eine Konsole erwerben. Und wenn man darüber nachdenkt, welches Gerät das sein wird, glauben wir, dass ein All-in-One-Gerät mit einer Mischung aus den besten Spielen, TV und Entertainment wirklich einzigartig ist.”

Hoffnungsträger: Entertainment

Vor allem im Bereich Entertainment sieht Microsoft offenbar seine Chance, mit der Konsole richtig einzuschlagen. “Wir bleiben weiterhin innovativ, fügen weiterhin neue Erfahrungen hinzu und machen es von Jahr zu Jahr besser”, sagte der VP und fügte hinzu: “Mittlerweile sind wir seit acht Jahren mit dieser Plattform dabei. Zum damaligen Start der Konsole hatten wir nicht ein einziges Musikvideo oder Entertainment zu bieten. Und nun bemerken wir, dass die Hälfte der Nutzung weltweit auf Entertainment-Apps zurückfällt. Und daher denken wir, dass sich diese Geschichte im Verlauf der Zeit weiterentwickeln und sich weiterhin verbessern wird.”

Ob jemand den Herren von Microsoft erzählt hat, dass die Europäer von dem Entertainment-Angebot aus der USA gar nicht profitieren können? Wir sind gespannt, ob man hierzulande genügend hochwertige Partner im Bereich Entertainment findet, um auch den Käufern außerhalb der USA die Konsole schmackhaft zu machen.

Über eine Milliarde US-Dollar für exklusive Spiele

Zum Glück ist das TV-Entertainment nicht das einzige Feature der Konsole. Auch im Bereich Spiele will man vollends überzeugen. Wie Don Mattrick von Microsoft in einem weiteren Interview mit OXM verriet, hat man die horrende Summe von einer Milliarde US-Dollar in die Entwicklung exklusiver Xbox One-Titel investiert. Diese Titel zielen vor allem auf die Core-Gamer ab, die Microsoft fest im Blick hat.

Mattrick ist daher überzeugt, dass man die Xbox One derzeit noch sehr unterschätzt. „Wir sind gerade unsere Liste mit den exklusiven Spielen durchgegangen und haben uns angeschaut, welche Menge an Geld wir dafür ausgegeben und welche Deals wir ans Land gezogen haben. Ich denke ehrlich, dass die Leute stark unterschätzen, wie hart wir zuschlagen werden.”

“Es gibt große Hits, es gibt Innovationen, und es sind Weltklasse-Entwickler involviert”, verrät Mattrick weiter und versichert, dass man es durchaus ernst meint. “Es wird in dieser Hinsicht häufig übertrieben, aber ich denke, dass wir all das abliefern werden.“

Bereits während der Xbox One-Präsentation am vergangenen Dienstag versicherte Microsoft, dass sich aktuell 15 exklusive Titel für die Konsole in der Entwicklung befinden, die bereits im ersten Jahr nach dem Launch der Xbox One erscheinen werden.


PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!


Verwandte Preisvergleiche

Kommentare zu "Xbox One: All-in-One-Lösung soll Konsole zum Verkaufshit machen – 1 Milliarde US-Dollar in Spielentwicklung investiert"

Wie ich schon vorher schrieb das kann auch alles mein PC klar wird Leute geben die sich den MEdiaresivier kaufen, aber auch nur weil sie sich nicht die Arbeit machen wollen das auf den PC zu packen. Und Faulheit muss bestraft werden.^^

Und Spiele, A) Ich müsste da erstmal welche sehen und zwar nicht CoD 2000 und Fifa hast du nicht gesehen B) Kein Spiel der Welt könnte die negativ Punkte der One auch nur in irgendeiner weise aufwerten.

Ich hoffe mal das genug Leute die Schmierenkomödie von Microsoft mitbekommen. Das geht ja momentan gar nicht was da als Heilsbringer angepriesen wird.

Ich glaub, dass die xbox One besser ist als zur zeit alle behaupten. Ihr habt noch keine Ahnung und regt euch schon über die spiele auf