Am 21. Mai 2013 präsentierte Microsoft seine Next-Generation-Konsole Xbox One, wobei die Veranstaltung auch per Livestream übertragen wurde. Wie der Redmonder Soft- und Hardwarehersteller nun verriet, hat man mit der Anzahl der Zuschauer, die sich das Event in den ersten 24 Stunden online angeschaut haben, einen neuen Rekord aufgestellt.

Massives Interesse an der Xbox One

Insgesamt 8,45 Millionen Menschen haben die Xbox One-Enthüllung am vergangenen Dienstag über den Livestream mitverfolgt. Die Zuschaueranzahl stellt einen neuen Rekord in der Geschichte von Microsoft dar. Laut dem Anbieter Akamai, der den Livestream zur Verfügung stellte, war es die meistgesehene Live-Übertragung des Unternehmens.

Damit schlägt die Microsoft-Veranstaltung die meisten wichtigen Events der letzten Jahre, inklusive der Präsidentschaftswahlen in den USA im vergangenen Jahr, der königlichen Hochzeit von Prinz William and Catherine Middleton in Großbritannien im Jahre 2011 oder die Fußball-Weltmeisterschaft 2010 in Südafrika. Laut Twitter war das Event die Nummer 1 der nicht-sportlichen Rahmenprogramme in allen TV-Netzen und die zweithäufigste Show, die am 21. Mai im Fernsehen ausgestrahlt wurde, knapp hinter den NBA Playoffs.

Lisa Gurry, die Redakteurin der offiziellen Microsoft-Webseite Xbox Wire schreibt: “Bei so viel Interesse an der Xbox One wissen wir, dass noch offene Fragen und der Wunsch nach mehr Informationen über die Xbox One existieren. Wir haben viele spannende Wochen vor uns, in denen wir mehr Informationen preisgeben werden – einschließlich der E3, die nur noch 15 Tage entfernt ist. Bleibt dran.”

Mehr auf der E3 2013

Vom 11. bis 13. Juni 2013 findet in Los Angeles die alljährliche Electronic Entertainment Expo (E3) statt, auf der Microsoft das Spiele-Portfolio seiner neuen Next-Generation-Konsole vorstellen möchte. Auch Konkurrent Sony wird auf der Veranstaltung anwesend sein und seine PlayStation 4 der Öffentlichkeit präsentieren.

Das japanische Traditionsunternehmen Nintendo ist ebenfalls mit von der Partie, wird jedoch auf die übliche große Konferenz verzichten und stattdessen eine Reihe kleiner Events abhalten, um weitere Titel für die Wii U vorzustellen.


PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!


Verwandte Preisvergleiche

Kommentare zu "Xbox One: 8,45 Millionen Zuschauer – Livestream der Konsolen-Präsentation stellt neuen Rekord auf"

Aber natürlich, nach der PS4 Präsentation wollten viele halt schauen ob MS es besser macht. Gut den 8 Millionen Zuschauern wurde ihn gezeigt das sie es noch schlimmer können.;)

Schade bloß das MS jetzt glaubt die Leute hätten noch Interesse an der Konsole. Denn die werde sich jetzt für die Zahlen 100% feiern sehen aber nicht die Probleme, wie man ja schon an dem Post oben erkennen kann 😉