Der Redmonder Soft- und Hardwarehersteller Microsoft hat eine neue Fitness-App für seine kommende Next Generation-Konsole Xbox One vorgestellt. Die Applikation kommt mit Kinect-Unterstützung, setzt eine Gold-Mitgliedschaft voraus und soll fitnessbewussten Spielern bei ihrem täglichen Workout mit individuell angepassten Trainingsplänen unter die Arme greifen.

Der neue Kalorien-Killer soll laut Microsoft auf die populärsten Fitness-Programme berühmter Trainer zurückgreifen und diese in interaktiver Form auf den Bildschirm der Xbox One-Spieler bringen. Die auf Xbox Fitness getaufte Applikation ist zudem personalisierbar und ist in der Lage, individuell angepasste Trainingspläne für die Anwender, basierend auf früheren Workouts und den erreichten Leistungen, zu erstellen und diese dem Nutzer zu empfehlen. Die Workouts haben dabei eine Dauer zwischen zehn bis sechzig Minuten.

Xbox Fitness greift auf den Kinect-Sensor zurück und kann somit unter anderem die Herzfrequenz des Anwenders ohne den obligatorischen Pulsgurt überwachen. Mit Hilfe des verbesserten Kinect 2-Sensors ist die Applikation zudem in der Lage zu erkennen, welche Muskeln bei einem Workout wie stark belastet werden und erfasst auf der Grundlage von verschiedenen Faktoren wie Balance, Form und Tempo die Genauigkeit und Wirkung der ausgeführten Übungen.

Um Zugriff auf die populärsten Trainings-Videos der Welt zu erhalten, arbeitet Microsoft mit verschiedenen bekannten Fitness-Persönlichkeiten zusammen, darunter Fitness-Experten wie Jillian Michaels oder Tracy Anderson, und hat Zugriff auf die weltweit größten Fitness-Marken wie P90X (Power 90 Extreme) von Tony Horton oder Insanity von Shaun Thompson. Der Start der Fitness-App ist für Weihnachten dieses Jahres geplant. Im folgenden Video kannst du schon mal einen Blick auf Xbox Fitness werfen. Viel Spaß!

Announcing Xbox Fitness


PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!


Verwandte Preisvergleiche