Xbox 720: Spray LogoZur Xbox 720 sind nach wie vor keine konkreten Details bekannt. Dafür brodelt die Gerüchteküche umso mehr. So hieß es erst vor Kurzem, dass die Konsole angeblich permanent auf eine Internetverbindung angewiesen sein soll. Nun kommt auch das Thema Abwärtskompatibilität zu Sprache und auch hier rechnen Insider mit einer Enttäuschung für die Fans.

Keine Abwärtskompatibilität möglich

Wie das Nachrichtenportal Bloomberg berichtet, soll man mit der kommenden Xbox 720 keine älteren Titel abspielen können. Die Info will das Portal von einem Insider erfahren haben.

Die Abwärtskompatibilität zu den Xbox 360-Titeln ist angeblich durch die gewählte Prozessorarchitektur nicht möglich. Bei der Next-Gen Konsole verzichtet Microsoft offenbar auf eine PPC-Lösung (PowerPC), wie man sie noch bei der Xbox 360 einsetzte, sondern setzt stattdessen auf eine x86-Architektur, womit das Unternehmen den gleichen Weg wie Sony mit der PlayStation 4 einschlägt.

Vorstellung am 21. Mai 2013?

Ursprünglich wurde erwartet, dass Microsoft seine neue Konsole bereits diesen Monat im Rahmen einer Konferenz vorstellt. Wie Technik-Experte Paul Thurrott jedoch in einem Video-Interview mit der Webseite What The Tech verriet, sei eine Vorstellung der Konsole am 21. Mai 2013 sehr viel wahrscheinlicher. Spätestens dann werden wir wissen, ob an den Gerüchten zu der fehlenden Abwärtskompatibilität etwas dran ist.

Mit dem Release der neuen Xbox-Konsole rechnen die Experten bereits Ende diesen Jahres. Zumindest für den US-Markt könnte das stimmen, denn auch Sony kündigte die Veröffentlichung seiner PlayStation 4 für Weihnachten 2013 an. Wann die beiden Konsolen hierzulande in den Händlerregalen stehen, ist nach wie vor nicht bekannt.


PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!

Kommentare zu "Xbox 720: Neue Microsoft-Konsole angeblich nicht abwärtskompatibel + Vorstellung am 21.05.2013?"

Natürlich sind die Spiele nicht abwärtskompatible, sonst würde diese ja keiner im Online Shop später nachkaufen. So was geht auch echt nur auf der Konsole.