Microsoft LogoIn einem chinesischen Forum hat ein ehemaliger Mitarbeiter des Publishers Ubisoft die angeblich echten Hardware-Spezifikationen der kommenden Next-Gen-Konsole Xbox 720 veröffentlicht. Darunter befanden sich genaue Angaben zum verbauten Prozessor, dem Arbeitsspeicher und der GPU. Grafikkarte und CPU werden demnach von AMD produziert.

Gerüchte über die Hardware-Spezifikationen der kommenden Next-Gen-Konsolen gibt es zuhauf. Ein weiteres ist nun im chinesischen Forum TGFC aufgetaucht. Ein ehemaliger Ubisoft-Mitarbeiter meldete sich dort zu Wort und sprach über angeblich echte Hardware-Spezifikationen der kommenden Xbox 720-Konsole.

So soll das Gerät über einen Achtkern-Prozessor von AMD verfügen. Die Grafikkarte stammt ebenfalls von dem Hersteller. Dabei soll es sich um eine GPU der 8800-Serie handeln, was sich mit einem früheren Bericht der Webseite Gamechup decken würde, in dem über eine mögliche AMD HD 8000M Grafikkarte spekuliert wurde.

Außerdem wurden 8 GB Arbeitsspeicher und 640 GB Festplattenspeicher erwähnt. Ob sich diese Angaben bewahrheiten, werden wir vermutlich spätestens bei der diesjährigen E3 erfahren. Dann wollen angeblich sowohl Sony als auch Microsoft ihre Next-Gen-Konsolen der Öffentlichkeit vorstellen.


PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!

Kommentare zu "Xbox 720: Achtkern-Prozessor und Co. – Ex-Ubisoft-Mitarbeiter enthüllt angeblich Hardware-Details"

Klingt ganz nett, als PCler würde ich jetzt sagen, nach 2 Jahren ist das eh wieder veraltet. Als Konsolenspieler würde ich sagen, boha endlich die Spiele in aktueller Grafik und Physik bewundern.

Im Endeffekt werde ich mir das ganze nochmal in Ruhe anschauen wenn die Daten offiziell bekannt gegeben worden sind. Und dann mal schauen welche ich mir hole wenn sie draußen sind.