World of Warcraft: Warlords of Draenor - Wallpaper

Im Rahmen der diesjährigen BlizzCon hat Blizzard die sechste WoW-Erweiterung „Warlords of Draenor“ offiziell enthüllt. Diese wird natürlich wieder zahlreiche neue Features und sonstige Änderungen ins Spiel bringen. Einen Überblick über die Story und alle weiteren Highlights des Addons findest du hier!

Die Flucht in die Vergangenheit

In “Warlords of Draenor” geht die Geschichte um den gescheiterten Hordenanführer Garrosh Höllschrei weiter. Nach seiner Niederlage gelingt Garrosh mit Hilfe eines Verbündeten die Flucht und eine anschließende Reise durch die Zeit, zurück zu den Ursprüngen der Alten Horde, die ihre Macht dem Eisen und nicht dem Teufelsblut zu verdanken hat. Garroshs Ziel ist es nun, eine neue und stärkere Horde aufbauen, um den Lauf der Zeit zu verändern und die Bindung der Horde an die brennende Legion durch das Blut Mannoroths zu verhindern.

In dem ursprünglichen Draenor überzieht die Eiserne Horde – ein Bund aus verschiedenen mächtigen Orc-Klans – den Planeten mit Krieg und auch Azeroth soll fallen. Jetzt liegt es an den Helden von Azeroth, zurück in der Zeit in die wilde Heimat der Orcs und die Zuflucht der stoischen Draenei zu reisen, um die Eiserne Horde aufzuhalten, bevor die Zukunft Azeroths rückgängig gemacht wird.

Sieben neue Gebiete

Die alte Welt von Draenor wird insgesamt sieben neue Gebiete mit sich bringen. Die Spieler werden die altbekannten Orte der Scherbenwelt so erleben, wie sie noch vor ihrer Zerstörung existierten. Dabei werden sich diese signifikant von ihrem aktuellen Zustand unterscheiden. Die Spieler dürfen sich auf Schattenmondtal, Gorgrond, Frostfeuergrat, Talador, Spitzen von Arakk, Nagrand und Dschungel von Tanaan freuen.

Warlords of Draenor: Zonen der Fraktionen


PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!


Verwandte Preisvergleiche