Ob das die Farm ist die man bewirtschaftet ist fraglichBereits Ende März kündigte Greg „Ghostcrawler“ Street in einem Beitrag über Änderungen am Beutesystem in Mists of Pandaria an, dass mit Tapferkeitspunkten in Mists of Pandaria Item-Upgrades vorgenommen werden können. Zwar ist das Feature derzeit noch nicht in der Beta implementiert, MMO-Champion stellte das System nun aber in einer kleinen Vorschau näher vor.

In Mists of Pandaria wird es möglich sein, Items durch den Einsatz von Tapferkeitspunkten zu verbessern. Einen ersten Einblick in diesen Vorgang gibt MMO-Champion anhand von Screenshots mit frei erfundenen Werten, die das System veranschaulichen sollen. Korrekt ist hierbei jedoch, dass das minimale Item-Level, um einen Gegenstand mit Tapferkeitspunkten verbessern zu können, bei 375 liegt.

WoW MoP: Item verbessern mit Tapferkeitspunkten

Im linken Bereich zu sehen sind das Item-Level des Gegenstands (500) sowie das Item-Level des Spielers (489). Rechts werden die Erhöhung des Item-Levels, das neue Item-Level des Gegenstands (525) sowie das neue Item-Level des Spielers angezeigt. Zudem ist rechts die Werterhöhung von individuellen Stats, in diesem Fall Beweglichkeit, und deren neuer Wert zu sehen. Laut MMO-Champion ist im Beispiel nur ein Stat zu sehen, in der finalen Version sollen jedoch alle Stats eines Items erhöht werden.

Items können zudem nicht beliebig oft verbessert werden, die Upgrades sind limitiert. Wie oft ein Item verbessert werden kann, ist rechts oben zu sehen. Im vorliegenden Fall kann es beim Item drei Upgrades geben, zwei davon wurden bereits vorgenommen. Über der Anzeige der Upgrade-Anzahl sind zudem die Upgrade-Kosten zu sehen.


PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!


Verwandte Preisvergleiche