Raid-Instanzen in Mists of PandariaBereits vor einigen Tagen erklärten die Lead Encounter Designer Scott Mercer und Ion Hazzikostas in der neuesten Ausgabe des „Blizzard Insider“, dass man darüber nachdenke, die Raid-Instanzen in Mists of Pandaria nicht direkt zum Release verfügbar zu machen. Dies wurde von Blueposter Vaneras im deutschen Forum nun noch einmal bestätigt.

Im Blizzard Insider erklärten Mercer und Hazzikostas, die beiden Raid-Instanzen würden erst einige Wochen nach dem ersten Schlachtzug Mogu’shangewölbe verfügbar sein. Beim Mogu’shangewölbe überlege man zudem, dies erst rund eine Woche nach Release zu öffnen, um Spielern genügend Zeit zu geben, sich an die neuen Inhalte zu gewöhnen.

Mittlerweile scheint hier nun die endgültige Entscheidung gefallen zu sein. In einem Bluepost im deutschen Forum erklärte Vaneras, das Mogu’shangewölbe werde eine Woche nach dem Start von Mists of Pandaria (Release am 25.09.2012) seine Pforten öffnen. Wenn der Schlachtzugsdungeon im normalen Modus abgeschlossen wurde, werde die Version für den heroischen Modus freigeschaltet. „Ähnlich wie bei ‚Drachenseele‘ wird der Schlachtzugsbrowsermodus der Mogu’shangewölbe erst etwa eine Woche nach Öffnung des normalen Schlachtzugs freigeschaltet“, so Vaneras weiter.

Der grundlegende Ablauf, der auch bei allen zukünfitgen Schlachtzügen beibehalten werden soll, sehe zusammengefasst also so aus:

Dungeon im normalen Modus verfügbar -> Heroischer Modus wird freigeschaltet, sobald der normale Modus abgeschlossen ist -> Version für den Schlachtzugsbrowser ist etwa eine Woche nach der ersten Freischaltung des Schlachtzugs verfügbar.

Grund für diese gestaffelte Freischaltung: Laut Vaneras wolle man Spieler nicht unter Druck setzen, indem gleich zum Start der Erweiterung 10 Schlachtzugsbosse in drei Schwierigkeitsgraden freigeschaltet seien. Vielmehr wolle man Spielern die Gelegenheit geben, die Geschichte kennenzulernen, Pandaria zu erkunden, die neuen Quests zu erleben etc.

Wir wollen dabei die Inhalte von 5.0 in nicht künstlich die Länge ziehen, sondern sie einfach besser platzieren, als wir es in den vorherigen Veröffentlichungen getan haben. Darum werden die Schlachtzugsinstanzen „Herz der Angst“ und „Terrasse des Endlosen Frühlings“ erst ein paar Wochen nach dem Mogu’shangewölbe verfügbar sein. Dennoch werden diese Dungeons den Mogu’shangewölben schnell genug folgen, insbesondere für die große Mehrheit der Spieler, die in Pandaria unterwegs ist.

Im US-Forum wurde Community Manager Crithto bezüglich der Öffnung von „Herz der Angst“ und „Terrasse des Endlosen Frühlings“ etwas konkreter und verriet, dass der normale Modus der beiden Schlachtzüge vier Wochen nach dem Mogu’shangewölbe verfügbar sein soll.

Tipp: Mists of Pandaria wird am 25.09.2012 offiziell erscheinen. Wo du die Erweiterung zu einem guten Preis vorbestellen kannst, erfährst du in unserem Mists of Pandaria Key-Preisvergleich!


PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!


Verwandte Preisvergleiche

Kommentare zu "WoW: Raid-Instanz Mogu’shangewölbe öffnet eine Woche nach dem MoP-Release"

Eine Woche hin oder her. Ich will fette Pandas in Mogu’shangewölbe sehen!!! xD