WoW - Wie komme ich nach Pandaria?Wie Blizzard bereits vor einiger Zeit angekündigt hat, werden mit dem kommenden Patch 5.4 bei WoW auch die Verknüpften Realms eingeführt werden. Dabei handelt es sich um zwei oder mehr Standardrealms, die dauerhaft und nahtlos miteinander verbunden werden und sich wie ein einzelner Realm verhalten. Weitere Details zu dieser Neuerung haben die Entwickler nun bekanntgegeben.

WoW entwickle sich weiter und daher sei es selbstverständlich, dass es die Spieler zu den besonders aktiven Realms ziehe, so die Entwickler. Indem man es Spielern von zwei oder mehr Realms mit kleiner Bevölkerung erlaube, zusammen zu spielen, biete man hoffentlich einer größeren Anzahl Spielern mehr Möglichkeiten, um sich an Gruppenaktivitäten zu beteiligen.

Einschränkungen wird es für Spieler, deren Realm mit einem anderen verknüpft wurde, nicht geben. „Wir wollen das Erlebnis so reibungslos wie möglich gestalten, es soll sich so anfühlen, als wärt ihr plötzlich Teil eines deutlich aktiveren Realms“, heißt es seitens Blizzard.

Zwar wurden die verknüpften Realms bereits im Rahmen der PTR-Patchnotes für Patch 5.4 aufgeführt, allerdings steht laut den Entwicklern derzeit noch kein genauer Termin für die Einführung fest. Man rechne damit, dass man die Realms einige Zeit nach der Veröffentlichung von Patch 5.4 miteinander verbinden werde.

Den kompletten Beitrag mit weiteren Details zu den Verknüpften Realms kannst du auf Seite 2 dieses Artikels lesen!


PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!


Verwandte Preisvergleiche