WoW - Neues Schlachtfeld TiefenwindschluchtMit dem kommenden Patch 5.3, der bereits seit einiger Zeit auf dem PTR von WoW verfügbar ist, werden auch das neue Schlachtfeld Tiefenwindschlucht und die neue Arena Tigerspitze ihren Weg ins Spiel finden. In einem neuen Beitrag gingen die Entwickler nun genauer auf die beiden PvP-Features ein.

Schlachtfeld Tiefenwindschlucht

Der Krieg zwischen Horde und Allianz spitzt sich weiter zu, da beide Fraktionen die Ressourcen Pandarias für sich beanspruchen wollen. Als neuer Austragungsort kommen nun die im Tal der Vier Winde verborgenen Minen der Tiefenwindschlucht ins Spiel, bei denen der Sieg nicht durch gefallene Gegner sondern Gold erlangt wird.

Ausgelegt ist das neue Schlachtfeld für 15 vs 15 Spieler der Stufe 90. Horde und Allianz starten auf den gegenüberliegenden Seiten der Karte und kämpfen um die Kontrolle über drei Goldminen, die zentral im Norden, Süden und in der Mitte liegen.

Hat ein Team eine Mine eingenommen, erhält es daraus Gold, solange es diese unter Kontrolle hat. Wurden mehr Minen erobert, fließt das Gold für das Team schneller. Laut Blizzard könnte es allerdings klug sein, die Truppen nicht allzu weit zu verteilen. Das Team, das zuerst 1.600 Gold eingenommen hat, gewinnt.

Das Zünglein an der Wage sein können die Minenwagen – jedes Team verfügt über einen davon in der eigenen Basis. Wird dieser gestohlen, verliert man bis zu 200 Gold, das wieder gutgeschrieben wird, wenn der Wagen zurückgebracht wird. “ Wenn der Feind sich den Wagen jedoch unter den Nagel reißt, erhält er 200 Gold zusätzlich. Ein oder zwei gestohlene Wagen können das Blatt in der Schlacht um 180 Grad wenden und eine schmachvolle Niederlage in einen großen Sieg verwandeln“, so die Entwickler.

Arena Tigergipfel

Auch zur neuen Arena, die auf den Namen Tigergipfel hören wird, haben die Entwickler ein paar Details verraten. So handelt es sich hierbei um das Trainingsgelände der Shado-Pan, das hoch oben auf dem Gebirge des Kun-Lai-Gipfels liegt:

Hoch oben auf dem majestätischen Gebirge des Kun-Lai-Gipfels stellt die Tigergipfelarena – das Trainingsgelände der Shado-Pan – all jene auf eine harte Probe, die es wagen, diesen gefährlichen Bereich zu betreten. Hier müssen die Kämpfer die riesigen Tigerstatuen und eingezäunten Plattformen nutzen, um die Oberhand zu gewinnen und den Sieg zu erlangen.


PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!


Verwandte Preisvergleiche