Weltboss Salyis' Kriegsmeute in Mists of PandariaDu bist kein Freund der täglichen Quests in Mists of Pandaria, möchtest aber dennoch Ruf bei den Fraktionen und Geringe Amulette des Glücks bekommen? Wie Community Manager Draztal nun verriet, arbeiten die Entwickler derzeit an entsprechenden Änderungen. Möglich ist zudem, dass mit Patch 5.2 ein neuer Welt-Boss Einzug ins Spiel hält.

Bonus-Ruf und Amulette aus Haustierkämpfen

„Ich will wirklich nicht jeden Tag Dailys machen“, so äußerte ein Spieler im offiziellen Forum seinen Unmut gegenüber den täglichen Quests in Mists of Pandaria. Community Manager Draztal ging darauf ein und verriet, dass die Entwickler derzeit an einer Änderung arbeiten. Demnach soll es zukünftig möglich sein, Bonus-Ruf durch Szenarios und Dungeons zu erhalten, wobei das Ganze nicht zwingendermaßen funktionieren soll wie Fraktions-Wappenröcke.

Zudem ist geplant, den Spielern über die Haustierkämpfe eine weitere Möglichkeit zu bieten, Geringe Amulette des Glücks zu verdienen. „Im Grunde hat man bei jedem Sieg die Chance auf Amulette, basierend auf dem Pet-Level“, so Draztal. Hat ein Spieler noch nicht Level 90 erreicht, soll er zudem so viel Erfahrung erhalten wie für das Besiegen eines gelben Gegners.

Wann genau die Änderungen Einzug halten sollen, darauf ging Draztal nicht ein. Da Patch 5.2 jedoch bereits seine Schatten vorauswirft, lässt sich vermuten, dass dieser auch die vorgestellten Anpassungen beinhalten wird.

Neuer Weltboss in Patch 5.2?

Mists of Pandaria brachte die beiden Weltbosse Salyis‘ Kriegsmeute und Sha des Zorns ins Spiel. In einem Interview bestätigte Lead Encounter Designer Ion Hazzikostas im November bereits, dass für die Zukunft weitere dieser Gegner geplant seien.

Auch Community Manager Zarhym äußerte sich via Twitter nun zum Thema. Auf die konkrete Frage eines Spielers, ob in Patch 5.2 mit einem neuen Weltboss zu rechnen sei, erklärte er: „Es hört sich sicherlich nach einer guten Idee an. :)“ Die Chancen scheinen also nicht schlecht zu stehen, dass mit Patch 5.2 ein neuer Weltboss Einzug ins Spiel hält. Wir halten dich natürlich auf dem Laufenden, sobald es weitere Neuigkeiten gibt.


PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!


Verwandte Preisvergleiche

Kommentare zu "WoW: Patch 5.2 – Bonus-Ruf, Geringe Amulette des Glücks durch Haustierkämpfe und neuer Weltboss"

Was,aber Daylies ist doch das was die WoW Spieler am meisten lieben an WoW O.o

Nein jetzt ernsthaft Daylies machen schon so wenig Spaß aber wenn man dies auch noch machen muss weil man irgend was bestimmtes braucht und jeden Tag die selbe Quest macht und dann noch mit seinen Twinks das ganze wiederholen muss dann reicht es auch irgend wann. Mal schauen ob es nicht nur ein Tropfen auf dem heißen Stein ist.

Beim Weltboss stellt sich die Frage was er dropt, wenn dieser wieder nur Starter Epics dropt wird er am Anfang ein-, zweimal gemacht werden und das war es dann auch. Man merkt im übrigen bei den anderen Weltbossen wie lange die Leute schon nicht mehr in einer 40er Gruppe gespielt haben. Stellen sich zu Teilen wie der erste Mensch an.

"Beim Weltboss stellt sich die Frage was er dropt, wenn dieser wieder nur Starter Epics dropt wird er am Anfang ein-, zweimal gemacht werden und das war es dann auch"

Die PvP Bosse haben auch immer nur Items im jeweiligen Tier gedroppt wo sie erschienen sind, gleich wie bei den Weltbossen zur Zeit und bei den kommenden wirds gleich sein