WoW: Mists of Pandaria in den Saturn-ChartsSeit einiger Zeit kann der kommende Patch 5.1 von WoW bereits auf dem öffentlichen Testserver des Spiels getestet werden. Am gestrigen Freitag ging darauf nun ein weiteres Update online und auch die PTR-Patchnotes wurden von Blizzard entsprechend aktualisiert.

PTR-Änderungen vom 02.11.2012

Neben Anpassungen bei einigen Klassen, darunter u.a. Druide, Jäger und Magier, nahm Blizzard im Rahmen des aktuellen Updates auch eine Änderung bei der Kampfgilde vor, die mit Update 5.1 ihren Weg ins Spiel finden wird.

Die Kampfgilde kann den Patchnotes zufolge nun nur noch mit einer Einladung betreten werden. Diese sind im Schwarzmarkt-Auktionshaus oder von Spieler, die bereits in der Kampfgilde sind, erhältlich.

Vor rund einer Woche verriet Lead System Designer Greg „Ghostcrawler“ Street, dass man aktuell an einer Lösung für das Platzproblem im Inventar arbeite und die Geringen Amulette des Glücks zur Währung machen wolle. Diese Änderung wurde nun auf dem PTR übernommen. Die Amulette nehmen hier nun keinen Taschenplatz mehr ein, sondern sind im Währungsfenster untergebracht.

Die kompletten Patchnotes der Änderungen auf dem PTR kannst du auf Seite 2 dieses Artikels lesen!

Neuer Titel, Mounts und Co.

Auch die Dataminer sind in den Dateien des neuesten Builds auf dem PTR wieder fündig geworden. Wie Wowhead berichtet, wurde u.a. der neue Titel „The Wakener“ entdeckt, der für diverse Klaxxi-Erfolge verliehen wird.

Zudem sind die beiden neuen Fraktions-Mounts Grand Wyvern und Grand Gryphon aufgetaucht und weitere Erfolge bei der Kampfgilde hinzugefügt worden. Alle weiteren entdeckten Neuheiten und Änderungen findest du bei Wowhead!


PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!


Verwandte Preisvergleiche