Mists of Pandaria: Weiblicher PandarMists of Pandaria wird neben einer neuen Klasse u.a. auch das neue Volk der Pandaren beinhalten, deren Aussehen in der Community für Diskussionen sorgt. So ist beispielweise der buschige Schwanz den weiblichen Pandaren mit roter Fellfarbe vorbehalten, während die anderen Pandaren-Modelle leer ausgehen. Und das soll auch so bleiben, wie Wryxian im Rahmen eines Blueposts bestätigte.

Wie Wryxian in seinem Post erklärte, betrachte das Team die Pandaren als so gut wie fertig. So sollen beispielsweise die deutlich längeren Schwänze der weiblichen roten Pandaren bleiben. Man wolle hier nicht das gleiche wie bei den weiblichen Worgen wiederholen und das Design im Nachhinein noch einmal überdenken.

Wryxian erklärt, seiner Meinung nach gebe es immer Spieler, die eine Sache genau so mögen würden wie sie ist und andere, denen es nicht so geht. Würde man also Änderungen vornehmen, würden diejenigen, die es vorher nicht gemocht hätten, vielleicht damit zufrieden sein. Es bestehe jedoch auch die Möglichkeit, dass es ihnen immer noch nicht gefallen würde. Sicher sei jedoch, dass die Spieler, die es so mochten wie es war – in der Regel die stille Mehrheit – mit den Änderungen definitiv nicht einverstanden seien.

We consider the pandaren models pretty much done: i.e. the distinctive longer tails for female red-coloured pandaren, that we like, are there to stay.

Let’s say it like this: we don’t want to repeat the female worgen on this one. We don’t want to second-guess the design.

This may just be my interpretation and not our company’s, but the way I see it is that with many things there’s always going to be people that like it exactly how it is — as we do — and those that don’t. If we change it, the people who didn’t like it before the change might be satisfied by it changing, but there’s also the chance they might not be. What’s guaranteed, though, is that those who did like it just as it was (usually the silent majority) definitely won’t like it being changed. (Quelle)


PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!


Verwandte Preisvergleiche