Weltboss Salyis' Kriegsmeute in Mists of PandariaAm vergangenen Wochenende fand in Los Angeles die Battle.net World Championship statt. MMO-Champion hatte im Rahmen des Events die Möglichkeit, ein Interview mit Lead Encounter Designer Ion Hazzikostas zu führen, der darin u.a. verriet, dass bei WoW mit Patch 5.2 die nächste große Raid-Instanz eingeführt werden soll.

Infos zu Patch 5.1

Im Zuge des Gesprächs ging Hazzikostas auf diverse Aspekte des kommenden Patch 5.1 ein. Zwar verriet auch er noch kein konkretes Release-Datum, betonte jedoch dass dieser neben den rund 100 neuen Quests in der Krasarang-Wildnis zahlreiche weitere neue Inhalte ins Spiel bringen werde, darunter u.a. die Kampfgilde und Erweiterungen bei den Haustierkämpfen.

Mit Patch 5.1 plane Blizzard zudem, die Belohnungen in Szenarien zu verbessern. Für die Zukunft sei zudem vorgesehen, dass Spieler in Szenarien für besondere Leistungen wie etwa ein besonders schnelles Absolvieren belohnt werden.

Außerdem betonte Hazzikostas im Interview, dass es sich beim „Schwarzer-Tempel-Ding“ in Patch 5.1 nicht wie fälschlicherweise von Dataminern behauptet um ein Szenario, sondern um eine Quest speziell für den Hexenmeister handele. Diese sei keine große Sache, sondern etwas Nettes, das man für die Klasse machen wollte.

Erste Details zu Patch 5.2

Neben Patch 5.1 wird bei Blizzard jedoch auch schon eifrig an Patch 5.2 gearbeitet. Wie Hazzikostas im Interview verriet, wird mit diesem Patch die nächste große Raid-Instanz Einzug halten. Details dazu konnte er noch nicht verraten, diese sollen jedoch in naher Zukunft folgen.

Zudem erklärt der Lead Encounter Designer, dass sich Patch 5.1 mehr auf die Handlung konzentrieren werde, wohingegen der Fokus in Patch 5.2 auf dem legendären Fortschritt liege.

Pläne für zukünftige Patches

Neben konkreten Inhalten für Patch 5.1 und 5.2 verriet Hazzikostas auch das eine oder andere über zukünftig geplante Neuheiten. So sollen in Herausforderungs-Dungeons mit dem Zurücksetzen einer Instanz auch die Cooldowns zurückgesetzt werden. Zudem habe man darüber nachgedacht, welche neuen Dungeons man im Herausforderungsmodus anbieten könne. Eine Möglichkeit sei hier, auch ältere Instanzen mit dem Modus auszustatten.

Auf die Frage, ob es nicht endlich Zeit wäre, grüne Feuerzauber für Hexenmeister zu integrieren, antwortete Hazzikostas mit einem „Vielleicht. Bei weiteren Weltbossen und zukünftigen tollen Raid-Mechaniken gab er sich etwas offener und bestätigte, dass beides für die Zukunft geplant sei. Das komplette Interview kannst du bei MMO-Champion lesen!


PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!


Verwandte Preisvergleiche

Kommentare zu "WoW: Nächste große Raid-Instanz in Patch 5.2 + Infos zu neuen Weltbossen und Co."

Ich fand das am Anfang mit den grünen Feuer ja noch ganz lustig und irgend wie verstehe ich auch dass einige Hexenmeister haben wollen aber das A, Blizzard da so eine Welle schiebt wegen dem umfärben eines Feuers ist mal wieder der Hammer, das kann sich nur Blizzard erlauben. B das die Spielr da auch noch so vehement nach fragen ist noch viel erstaunlicher O.o

Bin gespannt auf die neuen Patchs 5.1 ist jetzt für mich Persönlich eher uninteressant. Aber das heißt ja nicht das es schlecht ist 🙂