WoW - Schlachtfeld Silberbruchmine in Mists of PandariaIn rund einem Monat ist es soweit, dann wird die vierte WoW-Erweiterung Mists of Pandaria offiziell erscheinen. Zu bieten haben wird diese auch die beiden neuen Schlachtfelder Tempel von Katmogu und Silberbruchmine, die Blizzard nun in zwei Vorschau-Artikeln näher vorstellte.

Tempel von Katmogu

Während der verlorenen Tage des alten Pandarias erschufen die Mogu Tempel von gewaltiger Größe. In einem davon, dem herbstlichen Tempel von Katmogu, ist zwischen Horde und Allianz nun ein erbitterter Kampf um die von den Mogu zurückgelassenen Artefakte ausgebrochen.

Der Kampf im Tempel beginnt damit, dass die gegeneinander antretenden Gruppen diesen durch seine Tore auf gegenüberliegenden Seiten betreten. Dann heißt es so schnell wie möglich die Kugeln aufzunehmen, die in den vier Ecken des Tempels erscheinen. Hast du und deine Gruppe die Kontrolle über eine Kugel, gibt es in diesem Zeitraum fortlaufend Punkte. Mehr zum Tempel von Katmogu erfährst du in der offiziellen Vorschau.

Tempel von Katmogu – Spielregeln im Überblick:

  • Spielstil: Powerball
  • Ort/Zone: Tal der Ewigen Blüten (Pandaria)
  • Stufenbeschränkungen: 90
  • Maximale Spieleranzahl pro Team: 10
  • Siegbedingungen: Das Team, das zuerst 1.600 Siegpunkte sammelt, gewinnt!

Tipp: Mists of Pandaria wird am 25.09.2012 offiziell erscheinen. Wo du die Erweiterung zu einem guten Preis vorbestellen kannst, erfährst du in unserem Mists of Pandaria Key-Preisvergleich!

Silberbruchmine

Die Silberbruchmine ist vor allem eins: Gut gefüllt mit wertvollen Diamanten. In ihr findet ein Ressourcenwettlauf zwischen einer Gruppe der Allianz und einer Gruppe der Horde statt. Jede Fraktion eskortiert dabei eine mit Diamanten gefüllte Minenlore.

„Minenloren unter der Kontrolle eurer Fraktion versorgen euer Team fortlaufend mit Ressourcen. Wenn sie das Minenlager am Ende der Strecke erreichen, verschaffen sie dem Team, das sie „erobert“, einen enormen Ressourcenschub“, so Blizzard in der offiziellen Vorschau des Schlachtfelds.

Damit es gelingt, die meisten Ressourcen für deine Fraktion zu sammeln gilt es, die Minenloren unter Kontrolle zu behalten, sie zu verteidigen und gleichzeitig dafür zu sorgen, dass der Gegner die Kontrolle über seine Loren verliert.

Silberbruchmine – Spielregeln im Überblick

  • Spielstil: Ressourcenwettlauf
  • Ort/Zone: Schlingendorntal (Östliche Königreiche)
  • Stufenbeschränkungen: 90
  • Maximale Spieleranzahl pro Team: 10
  • Siegbedingungen: Das Team, das zuerst 1.600 Ressourcen sammelt, gewinnt!

PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!


Verwandte Preisvergleiche