WoW - Offizielle MoP-Verkaufszahlen

Nachdem Analysten in den letzten Tagen bereits fleißig spekulierten, gab Blizzard am heutigen Nachmittag nun auch offiziell die Verkaufszahlen von Mists of Pandaria bekannt. Verkauft hat sich die vierte WoW-Erweiterung in der ersten Woche nach dem Release am 25.09.2012 demnach bereits 2,7 Millionen Mal.

In der ersten Woche nach dem offiziellen Release und noch vor der Veröffentlichung in China am 02.10.2012 hat sich Mists of Pandaria laut Blizzard 2,7 Millionen Mal verkauft. Zudem habe die Zahl der Abonnenten die 10-Millionen-Marke überschritten. Damit sind die Zahlen im Vergleich zur letzten offiziellen Bekanntgabe im August – die Rede war hier von 9,1 Millionen – wieder gestiegen.

„In Mists of Pandaria wollten wir den Spaß am Entdecken, der schon immer das Herzstück von World of Warcraft dargestellt hat, wieder in den Mittelpunkt rücken und gleichzeitig dem Spiel eine enorme Vielfalt an neuen Inhalten und Features hinzufügen“, so Blizzards CEO Mike Morhaime. Es freue das Team sehr, endlich das Ergebnis all der Anstrengungen zu sehen und das positive Feedback der Spieler zu hören.

Laut Blizzard ist das Entwicklungsteam von WoW derzeit bereits mit dem ersten großen Inhaltspatch beschäftigt, der zusätzlich zu den bereits im Spiel verfügbaren Inhalten neue Features bieten soll. Der Veröffentlichungstermin dafür sowie weitere Details sollen in den nächsten Wochen bekanntgegeben werden.


PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!


Verwandte Preisvergleiche

Kommentare zu "WoW: Mists of Pandaria 2,7 Millionen Mal verkauft – Über 10 Millionen Abonnenten"

Ja das zu den 600.000, die Analysten haben halt mal gar kein Plan