Mentorgilden-Programm bei WoWLaut Blizzard werden in Azeroth mehr hochstufige Helden gebraucht, weshalb der Entwickler das Mentorgilden-Programm für World of Warcraft ins Leben gerufen hat, das nun vorgestellt wurde. Gilden, die in das Programm aufgenommen werden, fungieren als Mentor für neue und niedrigstufige Spieler, bieten ihnen eine Gildeneinladung an und vermitteln die Gepflogenheiten Azeroths.

Wie Blizzard in einem kleinen FAQ zum Mentorgilden-Programm erklärt, läuft das Programm ab dem Zeitpunkt der Auswahl und der Benachrichtigung der Gilden 3 Monate. Um als Teilnehmer des Programms in Frage zu kommen, müssen Gilden jedoch bestimmte Kriterien erfüllen. So müssen sie u.a. bereit sein, ihren Namen für den dreimonatigen Teilnahmezeitraum zu ändern sowie mindestens Stufe 6 erreicht haben und über aktive Mitglieder verfügen.

Ausgewählt wird jeweils eine Mentorgilde für die Realms Alleria, Arygos, Malygos und Thrall, angenommen werden Bewerbungen vom Community-Team zwei Wochen lang. Anschließend sollen passende Bewerber ausgewählt und der jeweilige Gildenmeister benachrichtigt werden. Wie genau du dich mit deiner Gilde für das Programm bewerben kannst und welche Vergünstigungen auf Teilnehmer warten, erfährst du im Beitrag auf der offiziellen Webseite des Spiels.


PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!


Verwandte Preisvergleiche

Kommentare zu "WoW: Mentorgilden-Programm vorgestellt – Jetzt mit deiner Gilde bewerben!"

Die Kids sind halt aufgeregt bei uns ist es geusnao. Unser Sohn hat Angst, dass er am 01.12. kein Tfcrchen f6ffnen kann, da seine Grodfeltern noch nicht da waren und den Kalender gebracht haben. Jaaaa da hilft es auch nichts, wenn ich ihm sage, dass wir noch ein bisschen Zeit haben ich schalte halt auf Durchzug. Und die Geschenke hole ich alle online, also fe4llt der Stress in den Le4den schon mal wech. ( bis auf den im Supermarkt. )LG