Accountweite Mounts kommen bei WoW mit Mists of PandariaDie Beta der vierten WoW-Erweiterung Mists of Pandaria läuft nach wie vor auf Hochtouren. Wie Blizzard nun ankündigte sollen mit dem nächsten Beta-Build auch UI-Addons aktiviert werden. Zudem wurde die Liste der accountweiten Mounts erweitert.

Wie Ulvareth am vergangenen Abend bekanntgab, plane das Team mit dem nächsten MoP-Beta-Build die Aktivierung von UI-Addons. „Ganz gleich, ob ihr also ausgebuffte Addon-Autoren oder sehr wählerische Spieler seid – nun rückt eure perfekte Oberfläche in greifbare Nähe“, so der Blueposter. Wann genau der nächste Beta-Build online geht, ist derzeit noch nicht bekannt, anzunehmen ist jedoch, dass es nicht mehr allzu lange dauern wird.

Getan hat sich in der Beta der vierten Erweiterung auch etwas bei den Mounts. Wie die Erfolge werden viele der Reittiere in Mists of Pandaria accountweit verfügbar sein. Im offiziellen Forum teilte Blueposter Mumper kürzlich mit, dass die Liste der accountweiten Mounts um weitere Reittiere ergänzt worden sei. Konkret hinzugekommen sind dabei

  • Tundramammut des Reisenden
  • Großes Expeditionsyak,
  • Feuerstuhl
  • Chopper des Robogenieurs
  • Sandsteindrache
  • Großes Eismammut
  • Eismammut
  • Onyx-Panther (alle Farben)
  • Wolkenschlange (alle Farben)
Die einzigen nicht accountweiten Mounts seien zum jetzigen Zeitpunkt klassenspezifische Reittiere und solche, die es als PvP-Belohung gibt. Hier sei man der Meinung, dass beide Mount-Typen nach wie vor charaktergebunden bleiben sollten.

PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!


Verwandte Preisvergleiche

Kommentare zu "WoW: Mehr accountweite Mounts und UI-Addons in der MoP-Beta"

Ein bisschen spät aber besser als nie 🙂