Gegenstandsaufwertung in WoW (Patch 5.1)Mit Patch 5.1 führte Blizzard bei WoW die Möglichkeit ein, Ausrüstung durch den Einsatz von Gerechtigkeits- und Tapferkeitspunkten aufzuwerten. Wie Lead Systems Designer Greg „Ghostcrawler“ Street nun jedoch via Twitter bekanntgab, wird dies nicht mit neuen Items aus Patch 5.2 möglich sein.

Seit Patch 5.1 können Waffen und Rüstungsteile ab Stufe 458 durch Gerechtigkeits- und Tapferkeitspunkte um bis zu 8 Gegenstandsstufen aufgewertet werden. Laut Ghostcrawler ist jedoch nicht geplant, diese Möglichkeiten auch für Ausrüstung aus Patch 5.2 anzubieten, die z.B. in der neuen Raid-Instanz „Der Thron des Donners“ erspielt werden kann.

Es sei noch zu früh, um bewerten zu können, wie gut das System funktioniere, so Ghostcrawler weiter. Er sei sich jedoch sicher, dass es noch einige Optimierungen benötige. In einem weiteren Tweet erklärte er zudem, geplant sei die Upgrade-Funktion nur für Patches ohne neuen Raid und neues PvP-Tier. Dieses Vorhaben könne sich jedoch noch ändern.

Tweet von Ghostcrawler

ATM, we are planning on no upgrading during 5.2. Too early to evaluate how well it worked. I’m sure it will need tweaking.

Tweet von Ghostcrawler

Our plan at this moment is upgrading only for patches without a new raid / PvP tier. That design could change.


PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!


Verwandte Preisvergleiche