World of Warcraft - HotfixesAuch in den vergangenen Tagen spielte Blizzard bei WoW wieder diverse Hotfixes auf. Bugfixes und Anpassungen nahm der Entwickler im Zuge dessen u.a. bei den Klassen Jäger, Mönch und Schamane sowie bei der Quest „[WoWQuest id=30958]Im Schatten der Schlacht[/WoWQuest]“ und dem jüngst aktivierten MoP-Raid Herz der Angst vor.

In den letzten Tagen gingen bei WoW wieder zahlreiche Hotfixes online, im Rahmen derer Blizzard diverse Änderungen vornahm. So sollte es nun z.B. nicht mehr möglich sein, die von Amberschmied Zikk gekauften Waffen für Ätherische Splitter zu entzaubern.

Weitere Anpassungen nahm Blizzard u.a. bei den Raids vor. Hier wurde eine Aktualisierung des Dungeon-Finder-Matchmaking-Systems vorgenommen, sodass Mönchklassen und deren verfügbare Rollen nun korrekt identifiziert werden sollten.

Und auch am neuen MoP-Raid Herz der Angst, der am Mittwoch im normalen Modus seine Pforten öffnete, wurde geschraubt. Hier sollte Garalon sein verletztes Bein nun öfter heilen und länger brauchen, bis er Massives Zermalmen verwendet. Zudem haben Spieler nun die Möglichkeit, zurück in Ta’yaks Raum zu gehen, nachdem dieser getötet wurde.

Die kompletten Hotfix-Notes kannst du auf Seite 2 dieses Artikels lesen!


PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!


Verwandte Preisvergleiche