World of Warcraft - HotfixesAuch am gestrigen Donnerstag spielte Blizzard bei WoW wieder diverse Hotfixes auf und nahm im Rahmen dessen u.a. eine Änderung bei den Tapferkeitspunkten aus Dungeons und Szenarien vor. Weitere Anpassungen gab es zudem bei Kreaturen, verschiedenen Quests sowie Schlachtzügen.

In zufälligen Dungeons, Dungeons im Herausforderungsmodus und Szenarien erhalten Spieler ab sofort mehr Tapferkeitspunkte. Für das erste zufällige Szenario am Tag winken ab sofort z.B. 40 Tapferkeitspunkte, für jedes weitere danach 20. Wer einen zufälligen heroischen Dungeon das erste Mal am Tag absolviert, der erhält nun 80 Tapferkeitspunkte (für jeden weiteren 40).

Bugfixes und Änderungen vorgenommen wurden zudem bei diversen Quests. So sollte sich „[WoWQuest id=31314]Der Schatz der alten Distel[/WoWQuest]“ nun beispielsweise wie vorgesehen abschließen lassen und Leven Morgenklinge bietet nun die Quest „[WoWQuest id=30643]Die bittere Botschaft der Mogu[/WoWQuest]“ an. Zudem lässt es sich auf der Insel Sra’vess nun laut Blizzard angenehmer questen, da die Straßen nicht mehr so überfüllt sind und alle Spieler, die gegen Elitemantis kämpfen, den Sieg angerechnet bekommen.

Welche Anpassungen Blizzard im Rahmen der gestrigen Hotfixes sonst noch vorgenommen hat, erfährst du in den Hotfix-Notes auf Seite 2 dieses Artikels.


PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!


Verwandte Preisvergleiche