Haustierkämpfe in der MoP-BetaMit dem neuesten, rund 20 GB großen Patch in der Beta von Mists of Pandaria gingen in der vergangenen Nacht auch die Haustierkämpfe online. Ab sofort hast du also die Möglichkeit, deinen treuen Begleitern einzigartige Fähigkeiten sowie Attacken beizubringen und sie dann gegen andere Haustiere antreten zu lassen.

Durch Kämpfe und Siege gegen die Haustiere anderer Spieler sammeln deine Begleiter Erfahrung und steigen Stufen auf, wodurch sie noch stärker werden und sogar neue Fähigkeiten lernen können.

Auch eine brandneue Art, Haustiere zu bekommen, gibt es im Rahmen der Haustierkämpfe: Du kannst ihnen in der freien Wildbahn begegnen und sie fangen. Begegnest du einem der Tierchen, kannst du dein eigenes Haustier gegen dieses antreten lassen. Wird das Wildtier besiegt, kannst du es einfangen und deiner Sammlung hinzufügen.

Damit du deine Haustiere immer im Überblick hast, steht dir der Wildtierführer zur Verfügung, der alle wichtige Informationen zu deinen Tieren wie etwa Name, Werte und Fähigkeiten beinhaltet. Mehr zu den Haustierkämpfen erfährst du auch auf der offiziellen Webseite von WoW, wo Blizzard pünktlich zur Einführung des Systems in der MoP-Beta neue Informationen bereitstellte.


PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!


Verwandte Preisvergleiche

Kommentare zu "WoW: Haustierkämpfe ab sofort in der Beta von Mists of Pandaria verfügbar"

ich hab ein wildes pokemon gefangen! 😀