Wow Mists of Pandaria: Pandar beim TrainingDie vierte WoW-Erweiterung Mists of Pandaria wird auch ein Schwarzmark-Auktionshaus beinhalten, in dem u.a. auf seltene Mounts und Pets geboten werden kann. In der MoP-Beta entdeckten Spielern nun, dass dort gelegentlich auch Endgame-Items erhältlich sind. In die entstandene hitzige Diskussion klinkte sich auch Blueposter Zarhym mit klärenden Worten ein.

Mitte Mai wurde bekannt, dass Blizzard in Mists of Pandaria scheinbar die Einführung eines Schwarzmark-Auktionshauses plant, in dem diverse NPCs Waren zur Versteigerung anbieten. Geboten werden kann wie bereits erwähnt u.a. auf seltene Mounts oder Haustiere, ein Sofortkauf ist nicht möglich! Angeboten werden sollen jedoch gelegentlich auch Endgame-Items, was nicht bei allen Spielern auf Begeisterung stößt.

In einem Bluepost betonte Zarhym, dass das Schwarzmark-Auktionshaus keine brauchbare Option darstelle, um seinen Charakter auszurüsten. Man müsse darauf hoffen, dass die richtigen Items im Auktionshaus auftauchen (Set-Teile gibt es dort übrigens nicht), so viel Gold aufbringen können, um alle anderen Bieter auszustehen und am Ende der Meistbietende sein. Sicherlich gebe es einige der besten Belohnungen zu kaufen, was jedoch nicht bedeuten würde, dass ein Spieler sich dadurch schnell mit guter Rüstung ausstatten könne.

In einem weiteren Bluepost erklärte Zarhym zudem, dass die Chancen darauf, dass jeden Tag ein Tier 13-Raid oder PvP-Item eines Rüstungstyp im Schwarzmarkt-Auktionshaus auftauchen würde, bei etwa 10% liegen würde. Das bedeute, dass es viele Tage geben würde, an denen für niemanden neue Rüstung verfügbar sei. An manchen Tagen, wenn die Händler bei ihren Beutezügen extrem erfolgreich gewesen seien, würde dann jedoch möglicherweise ein Item für jeden Rüstungstyp angeboten werden.

No one should count on this even being close to a viable option for gearing up a character. If you can raise that kind of gold in the game, you’re going to have much better success paying your way into raids for gear than hoping the right items appear for you in the black market AH (which doesn’t include set pieces), hoping you can afford to outbid everyone else on your realm, and hoping you’re the last one to bid before the auction ends.

Sure, it’ll have some of the best rewards for sale. But that doesn’t mean it’ll be remotely reliable for one person to gear up quickly. It’s the black market, after all. 🙂

Ultimately the system is going to benefit the extremely wealthy and the extremely lucky. But in all likelihood the benefits won’t at all be consistent, even for those who can pony up the gold. (Quelle)

For those speculating about the rate of gear gains from the black market auction house, here’s how things currently work. Keep in mind it’s still beta and this is all subject to change.

The chances that a tier-13 raid or PvP item of any given armor type will be listed each day is roughly 10%. Logistically, this means there will be plenty of days where no new armor is available to anyone. Some days, if the black market vendors are extra fortunate in their scavenging for goods, you might see a piece of gear for each armor type. The items under each armor type include belts, boots and bracers, and there will be a separate vendor offering jewelry. (Quelle)


PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!


Verwandte Preisvergleiche