Haustierkampf in Mists of PandariaHaustiere für den Haustierkampf in World of Warcraft zu sammeln und auszubilden kann sehr viel Spaß machen. Während des Kampfes siehst du aber leider nicht, von welcher Qualität das gegnerische Haustier ist. Zum Glück gibt es zwei einfache Möglichkeiten, um die Qualitätsstufe doch schon während dem Kampf zu bestimmen!

Dies wird besonders dann wichtig, wenn du im späteren Verlauf gegen bis zu 3 Haustiere gleichzeitig antrittst. Pro Kampf kannst du maximal 1 Haustier einfangen – wäre doch mehr als schade, dabei ein seltenes Haustier zu übersehen und stattdessen ein gewöhnliches einzufangen!

Bestimmen kannst du die Haustier-Qualität entweder über ein Addon oder ein Makro:

Haustier-Qualität in WoW bestimmen

Haustier-Qualität in WoW bestimmen

Addon für den Haustierkampf

Möglichkeit 1 ist das Addon Pet Battle Quality Glow. Dieses verleiht dem Portrait des gegnerischen Haustiers einen farbigen Rahmen, der die Qualitätsstufe anzeigt. Die Farbe ist dabei identisch mit den Farben bei Rüstungen (grün = ungewöhnlich, blau = selten, lila = episch).

Du kannst das Addon direkt auf WoWInterface.com herunterladen. Es landet aktuell zwar noch unter den veralteten Addons, funktioniert bei mir aber dennoch einwandfrei.

Haustier-Qualität via Makro bestimmen

Die zweite Möglichkeit hat Simca im offiziellen Forum gepostet. Das Makro knallst du dir auf eine Taste, die du nicht im Haustier-Kampf benutzt (Sprich irgendwas außer 1-6):

/run for i=1,C_PetBattles.GetNumPets(2) do SELECTED_CHAT_FRAME:AddMessage(C_PetBattles.GetName(2,i)..“ – „.._G[„BATTLE_PET_BREED_QUALITY“..C_PetBattles.GetBreedQuality(2,i)]) end

Den Beitrag von Simca findest du im englischen Forum.

Die Qualitätsstufe siehst du zwar leider nicht vor dem Kampf, aber dass Blizzard dies ermöglichen wird, klingt auch eher unwahrscheinlich. 😉


PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!


Verwandte Preisvergleiche

Kommentare zu "WoW: Die Haustier-Qualität im Kampf bestimmen"

Naja ganz ernsthaft das hätte ja auch Blizzard wohl so einbauen können oder? Jetzt muss ich entweder wieder nen Makro machen oder mir ein Addon runterladen.