Der Entwickler und Publisher Wargaming hat ein neues Video zu seiner World of Warplanes Tutorial-Reihe “Flight school” veröffentlicht. Nachdem man in der Vergangenheit bereits die Einsteiger mit wertvollen Tipps versorgte, die Kampfflugzeugklassen vorstellte und Taktik-Manöver für Fortgeschrittene präsentierte, dreh sich dieses Mal alles um Verbrauchsmaterial und Munition im Spiel.

In der neuen “Flight school”-Episode erfahren wir etwas über die verschiedenen Munitionsarten im Spiel und lernen, wie man feindliche Flieger mit Bomben und Raketen vernichtet.

Im Bereich “Wartung” lassen sich die Flugzeuge vor jedem Kampf mit Verbrauchsmaterial und Munition ausstatten. Insgesamt sieben Munitionsarten können in World of Warplanes geladen werden. Jede Munitionsart verfügt dabei über zwei Eigenschaften: Schaden und Brandwahrscheinlichkeit. Ersteres hängt von der Entfernung, zweites von der Trefferzone ab.

So wird der maximale Schaden, den ein Flugzeug verursachen kann, nur im Nahkampf ausgeteilt und die Wahrscheinlichkeit, ein feindliches Flugzeug in Brand zu stecken, hängt maßgeblich davon ab, ob die Schüsse den Treibstofftank des gegnerischen Fliegers erwischen. Auch die Konstruktion des Treibstofftanks spielt dabei eine Rolle

Im folgenden Video kannst du mehr über die Wirkung verschiedener Munitionsarten sowie den Einsatz von Bomben, Raketen und dem Verbrauchsmaterial, wie Benzin oder Feuerlöscher, erfahren. Viel Spaß!

World of Warplanes: Flight School – Episode 4

Noch nicht bei World of Warplanes mit dabei?  » World of Warplanes jetzt spielen «


PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!