World of Warplanes - DoppeldeckerWargaming hat ein neues Update in der Version 1.1 für sein Flugkampf-MMO World of Warplanes veröffentlicht. Der umfangreiche Patch bringt einige technische Optimierungen bei den Kameraeinstellungen und dem Balancing mit sich und versorgt die Hobby-Kampfpiloten mit zwei frischen Karten, neun weiteren Flugzeugen und zusätzlichen Erfolgen, die es freizuschalten gilt.

Mit dem Update 1.1 erweitert Wargaming den deutschen Forschungsbaum um einen neuen Zweig, der die legendären Focke-Wulf-Jäger umfasst und die bisherige Auswahl an Flugzeugen um insgesamt neun weitere Maschinen ergänzt. Der Zweig beinhaltet unter anderem bekannte Modelle, wie die Heinkel He-51 – ein Doppeldecker der Stufe II, der als eines der ersten Flugzeuge der Heinkel-Baureihe Einzug ins World of Planes erhält – oder der futuristische Düsenjäger Fw 252 der Stufe X, der nie den Stand einer Massenproduktion erreichte.

Hinzu kommen neue Premium-Flugzeuge der Stufe V, die ein weiteres Highlight des Updates darstellen. Unter den Neuankömmlingen befinden sich auch vier Klassiker, die den Fans bereits aus der Beta-Phase von World of Warplanes bekannt sein dürfte Die Rede ist von den beiden sowjetischen Fliegern IL-2 und P-40 M-105, dem britischen Jäger Miles M.20 sowie der trägergestützten amerikanischen XF4U-1. Alle vier Flugzeuge kehren mit dem aktuellen Update in einer überarbeiteten und ausbalancierten Version zurück. Bei dem fünften Flieger handelt es sich um die deutsche Messerschmitt Me. 209V, die ebenfalls ab sofort im Spiel zu finden ist.

Neben den neuen Flugzeugen können sich die Spieler nun auch auf den beiden frischen Karten Adria und Festung austoben. Weitere Details zu dem Update gibt es auf der offiziellen Webseite des Spiels.

Noch nicht bei World of Warplanes mit dabei?  » World of Warplanes jetzt spielen «


PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!