Wargamings erstes Luftkampf-Onlinespiel World of Warplanes nähert sich mit großen Schritten der Veröffentlichung. Bereits nächsten Monat, am 25. September 2013, wird der Titel in den östlichen Territorien aus der laufenden offenen Beta-Phase in den regulären Betrieb übergehen. Einen Tag später wird das Spiel dann auch in Nordamerika und Europa offiziell erscheinen.

Wie Oleg Gotynyan, seines Zeichens Development Director von World of Warplanes, erklärte, konnte das Spiel in den letzten zwei Monaten seit dem Start der Open Beta riesige Schritte nach vorne machen. Der Macher nutzte auch gleich die Gelegenheit, um sich bei den Fans für das konstruktive Feedback in der Closed- und Open Beta sowie für die aus zahllosen Luftkämpfen gewonnenen Daten zu bedanken.

Dank der Beta-Spielern habe man das Spiel deutlich verbessern können und sei nun in der Lage, allen MMO- und Luftkampf-Fans die Qualität und Spieltiefe bieten zu können, die sie erwarten, so Gtynyan. Rund drei Millionen Spieler haben bisher in der Beta über 202 Millionen Kämpfe ausgetragen. Zum Release soll World of Warplanes mit mehr als 100 verschiedenen Flugzeugtypen aus den Vereinigten Staaten, Deutschland, der Sowjetunion, Japan und den kürzlich angekündigten Fliegern aus dem Vereinigten Königreich aufwarten.

Aktuell ist World of Warplanes auf der diesjährigen gamescom in Köln am Stand von Wargaming spielbar. Wer ein paar tolle Preise von J!NX und nVidia ergattern möchte, sollte den Entwicklern in Halle 8.1 am Stand A-030 einen Besuch abstatten. Zum Schluss gibt es noch einen schicken neuen Trailer zum Spiel. Viel Spaß!

Noch nicht bei World of Warplanes mit dabei?  » World of Warplanes jetzt spielen «

World of Warplanes: Gamescom 2013 Trailer (EU)


PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!

Kommentare zu "World of Warplanes: Release-Datum für das Luftkampf-MMO angekündigt"

Meinen die das ernst? Das Spiel ist sooo mies das glaubt man gar nicht. World of Tanks war ja irgend wo noch gut auch weil es keine Konkurrenz gibt. Und da hat World of Warplanes ein echtes Problem, es gibt einen Konkurrenten und der läuft momentan einfach besser(auch mehr Spieler), einfach weil die Qualität wesentlich höher ist.

Ziemlicher Bockmist Kowaltzki! WoWp hat ne ganz andere Clientel als Warthunder. Würdest du dich mal ernsthaft mit WoWp auseinander setzen und die Rosa-WT Brille absetzen, würde man das auch erkennen. Aber so flame on…

Ich dachte WoWp will auch Leute ansprechen die das Fliegen und Flugzeuge mögen? Sorry hatte ich mich tatsächlich geirrt. 🙁