Das Entwicklerstudio Wargaming gab vor Kurzem einen Ausblick auf die Features, die mit dem kommenden Update 1.2 in das hauseigene Free2Play Flugkampf-MMO World of Warplanes implementiert werden. Demnach soll der Titel mit dem Patch vor allem fit für die eSport-Szene gemacht und mit einem neuen Specator-Modus sowie einer Replay-Funktion ausgestattet werden.

Damit möchte man das Live-Streaming weiter fördern und das Anschauen von World of Warplanes-Wettkämpfen noch aufregender gestalten. Laut Director of Global Operations Vlad Belozerov soll das kommende Update das Gameplay von World of Warplanes weiter intensivieren und es mit mehr Tiefe ausstatten.

Dabei verfolgen die Entwickler vor allem das Ziel, aus World of Warplanes ein Spiel zu machen, welches mit viel Spaß gespielt und mit Spannung über den Live-Stream angeschaut werden kann, egal ob es sich um Nachwuchspiloten oder echte Profi-Veteranen handelt.

Einen weiteren Schritt in diese Richtung stellt das erneuerte Kampfmissionen-System dar, welches den Spielern die Teilnahme an speziellen Events, sowie das Verfolgen weiterer Gefechtsziele ermöglicht, wodurch mehr Punkte und Credits verdient werden können. Zudem soll das Update auch detaillierte Zusammenfassungen der Kämpfe einführen, welche die Spieler bei der Analyse und der Verbesserung ihrer Strategien unterstützen werden.

Wann das Update 1.2 auf die Live-Server kommt, ist aktuell noch nicht bekannt. Sobald die Entwickler etwas Konkretes zu dem Thema ankündigen, werden wir darüber berichten.

Noch nicht bei World of Tanks mit dabei?  » World of Tanks jetzt spielen «


PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!