Am 5. September 2013 wird das Panzer-MMO World of Tanks japanisches Territorium erobern und dort in einer vollständig lokalisierten Version erscheinen. Um die Aufmerksamkeit der Anime-Fans in Japan zu bekommen, kündigte das weißrussische Entwicklerstudio Wargaming eine Kooperation zwischen World of Tanks und der Anime-Serie „Girls und Panzer“ an.

Während Wargamings Vorzeige-Titel World of Tanks im Westen bereits eine etablierte Größe darstellt, hat man in Japan noch keine nennenswerten Erfolge vorzuweisen, weshalb im September dieses Jahres eine lokalisierte Version im Land des Lächelns erscheinen wird. Laut dem Online-Magazin AnimeNewsNetwork setzt das Studio dabei auf eine Zusammenarbeit mit der Anime-Serie „Girls und Panzer“, um die japanischen Anime-Fans auf das Online-Spiel aufmerksam zu machen.

Wie in World of Tanks spielen auch in „Girls und Panzer“ die schweren Stahlkolosse eine große Rolle, wobei die Anime-Serie nichts mit dem zweiten Weltkriegsszenario des Spiels am Hut hat und eher auf fiktive Auseinandersetzungen zwischen verschiedenen Schulen setzt.

Wie die Zusammenarbeit im Detail aussehen wird, hat Wargaming noch nicht verraten. Möglich wären verschiedene Panzer-Skins aus der TV-Serie für den Item-Shop von World of Tanks, um das japanische Publikum zu begeistern.

Noch nicht bei World of Tanks mit dabei?  » World of Tanks jetzt spielen «


PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!

Kommentare zu "World of Tanks: Wargaming kündigt Kooperation mit der Anime-Serie „Girls und Panzer“ an"

Ein wahrscheinlich sinnvoller Schritt die Japaner stehen ja auf sowas. Aber helfen wird es ihnen dennoch nicht. Das ist nicht das Spiel was ein Großteil der Japaner gerne spielt. Die Japaner spielen gerne zusammen, erleben tolle Abenteuer und messen sich gegen die KI. An PvP sind die meist gar nicht interessiert. PvP haben die im wirklichen Leben genug da sind sie froh wenn sie sich in Spielen mal nicht gegeneinander messen müssen um zu sehen wer der Beste ist.

Das Spiel will ja schon keiner im westen Spielen "lach"
Nee ernsthaft ich glaube das ist die einzige Möglichkeit Die Leute zu dem Spiel zu bewegen. Eben halt dieses mit Animes verbinden und schauen ob die da zugreifen. Wobei mich wunder WAS die da verbinden wollen ich habe die Serie gesehen und naja, hat jetzt nicht wirklich was mit WoT zu tun, außer das da Panzer fahren.

ich will worldoftanks umbedingt spielen bitte lasst mich worldoftanks spielen bitte