Wie Wargaming heute bekanntgab, ist Update 8.7 für das Panzer-MMO World of Tanks ab sofort auf den europäischen Servern verfügbar. Mit dem Update wurde die britische Artillerie durch eine Vielzahl neuer Selbstfahrlafetten erweitert, während die sowjetischen Panzer-Einheiten ebenfalls eine kleine Änderung erfahren. Fans dürfen sich zudem über eine neue Karte freuen.

Mit Patch 8.7 feiern etliche neue britische Selbstfahrlafetten, darunter Sexton, Bishop und Crusader, ihre Premiere und auch die mittleren Tierbereiche wurden durch diverse Nachkriegsprototypen erweitert. Mit der gewaltigen Conqueror Gun Carriage werden die Artillerie-Fans zudem ein neues Spitzenmodell im Tier 10 Bereich vorfinden.

Sowjetische Panzer haben ebenfalls eine kleine Änderung erfahren. So wurde der leichte Panzer T-50-2 durch das Tier 6-Modell MT-25 ersetzt, welches mit einer deutlich höheren Beweglichkeit und PS-Zahl aufwartet.

Mit “Severogorsk” wurde zudem eine neue Winterkarte ins Spiel integriert, während die beiden älteren Karten “Highway” und “Hafen” visuell überarbeitet wurden.

Während die europäischen Spieler bereits ab heute in den Genuss des neuen Patches kommen, wird das Update in Nordamerika erst morgen, am 25. Juli 2013, auf die Live-Server aufgespielt. Koreanische Spieler müssen sich noch bis zum 1. August 2013 gedulden.

Noch nicht bei World of Tanks mit dabei?  » World of Tanks jetzt spielen «


PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!