Wolfenstein - Screenshot 1 DEBereits am kommenden Dienstag wird der Publisher Bethesda seinen neuen Ego-Shooter Wolfenstein: The New Order auf den Markt bringen. Bevor wir uns jedoch als Kriegsveteran B.J. Blazkowicz in den Kampf gegen die Schergen des faschistischen Regimes stürzen können, werden wir offenbar noch einen ziemlich umfangreichen Patch installieren müssen.

Der Day-1-Patch soll dem Bericht des Online-Portals Gear Nuke zufolge recht groß ausfallen. So werden die Besitzer der PlayStation 4-Version von Wolfenstein: The New Order rund 5 Gigabyte an Daten herunterladen müssen, bevor sie das Spiel starten können. Für die Xbox One-Käufer sollen es gar 7,3 Gigabyte sein.

Ob auch die PC-Version oder die Umsetzungen für Xbox 360 und PlayStation 3 ein Update benötigen werden, ist zum aktuellen Zeitpunkt noch nicht bekannt. Sobald sich die Macher zu dem Thema äußern, werden wir darüber berichten.

Hierzulande wird Wolfenstein: The New Order schon nächste Woche, am 20. Mai 2014 für PC, Xbox 360, Xbox One, PlayStation 3 und die PlayStation 4 im Handel erscheinen. In Deutschland und Österreich wird der Titel komplett ungeschnitten veröffentlicht. Einzig die Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen wurden in der lokalisierten Version durch eine rechtlich unbedenkliche Alternative ersetzt.


PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!


Verwandte Preisvergleiche

Kommentare zu "Wolfenstein: The New Order: Umfangreicher Day-1-Patch in Sicht"

WTF 7GB, was patchen die da? Das gesamte Spiel neu oder wie? Ich meine ich kenne einige D1 Patches und besonders in der MMO Branche sind diese üblich, aber bei einen Singelplayer Spiel 7 GB Patchen ist echt hart.