Der Release von Wolfenstein: The New Order rückt immer näher. Schon in weniger als drei Wochen werden die Spieler auf PC und Konsolen die neue Story um den Kriegsveteranen B.J. Blazkowicz erleben. Nun hat Bethesda auch konkrete Details zu den Systemanforderungen der PC-Version sowie Infos zum benötigten Speicherplatz auf den Konsolen veröffentlicht.

Um Wolfenstein: The New Order auf dem PC mit vollen Details erleben zu können, benötigt es nach Angaben der Entwickler einen Intel Core i7 Prozessor oder eine gleichwertige CPU aus dem AMD-Lager. Als Grafikkarte empfehlen die Macher einen Pixelbeschleuniger vom Schlage einer GeForce 460, oder ATI Radeon HD 6850. Zudem sollten man sein Mainboard mit mindestens 4 Gigabyte Arbeitsspeicher bestücken.

Bei der Installation werden insgesamt 50 Gigabyte Festplattenspeicher beansprucht. Als Betriebssystem sollte laut Bethesda entweder Windows 7 mit 64-Bit oder Windows 8 installiert sein. Eine schnelle Internetverbindung, sowie ein Steam-Account sind ebenfalls erforderlich. „Wenn Ihr PC diese Anforderungen erfüllt, ist alles in bester Ordnung“, heißt es auf dem offiziellen Blog des Unternehmens.

Auch zu dem Speicherplatzbedarf der Konsolen hat man sich geäußert. So wird das Spiel auf den Konsolen mindestens 8 Gigabyte Festplattenspeicher verlangen. Eine komplette Installation soll insgesamt 47 Gigabyte belegen. Wer sich für eine PSN-Variante des Spiels entscheidet, muss rund 17 Gigabyte auf seiner Festplatte bereitstellen. Die Xbox 360-Version wird zudem auf 4 Discs ausgeliefert, von denen die erste installiert sein muss.


PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!


Verwandte Preisvergleiche