Nachdem die Entwickler von Bethesda Softworks erst kürzlich einen schicken Trailer zum Ego-Shooter Wolfenstein: The New Order veröffentlicht und auch den Release-Termin enthüllt haben, gibt es nun auch ein paar Details zu der Auflösung und Framerate der beiden Next-Gen-Versionen des Spiels. Diese werden offenbar auf beiden Geräten identisch ausfallen.

Während die meisten Triple-A-Titel der letzten Zeit auf der Xbox One keine native 1080p-Auflösung liefern konnten, wird Wolfenstein: The New Order diese laut Bethesda auf beiden Geräten bieten. Auch soll das Spiel sowohl auf der PlayStation 4 als auch auf der Xbox One mit flüssigen 60 Frames laufen.

In Wolfenstein: The New Order kehrt der bekannte Kriegsheld B.J. Blazkowicz zurück. Nach einem Kampfeinsatz liegt Blazkowicz eine ganze Weile im Koma und muss nach seinem Erwachen feststellen, dass der Krieg längst vorbei ist und die Nazis die ganze Welt mit ihrer Macht unterjocht haben. Nun gilt es das faschistische Regime zu stürzen und den abscheulichen Diktator, General “Totenkopf”, zu erledigen.

Hierzulande wird Wolfenstein: The New Order ab dem 23. Mai 2014 für PC, Xbox 360, Xbox One, PlayStation 3 und die PlayStation 4 im Handel erhältlich sein. Spieler, die sich den Titel bereits im Voraus vorbestellen, werden mit einem Beta-Key für den kommenden neuen Ableger der Doom-Reihe aus dem Hause id Software belohnt.


PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!


Verwandte Preisvergleiche