The Secret World - Demo von der gamescom 2012

Wird The Secret World Free2Play? In einem Interview sprachen Funcoms Communications Director Erling Ellingsen und Game Director Joel Bylos über dieses Thema und verrieten dabei, dass zurzeit keine Änderungen am aktuellen Geschäftsmodell geplant sind!

Nachdem von The Secret World nur 200.000 Einheiten verkauft werden konnten (wir berichteten), musste Funcom einige harte Umstrukturierungsmaßnahmen vornehmen, um das Spiel weiterhin profitabel betreiben zu können. Auf die Frage hin, ob man darüber nachdenke, The Secret World auf ein Free2Play- Modell umzustellen, äußerte sich der Geschäftsführer Ole Schreiner nach der Umstrukturierung und erklärte, man habe die nötige Werkzeuge parat, um eine sofortige Umstellung über die Bühne zu bringen.

Vorerst wird dies jedoch nicht passieren, denn wie der Communications Director Erling Ellingsen jetzt im Zuge eines Interviews mit Eurogamer verriet, habe man bei Funcom aktuell keine Pläne, das Spiel auf ein anderes Geschäftsmodell umzustellen. „Wir haben zurzeit keine Pläne, das Spiel auf ein Free2Play-Modell umzustellen“, so Ellingsen.

„Das von uns gewählte Geschäftsmodell ist sehr wichtig für uns. Das mag sich jetzt recht emotional anhören, aber für uns ist es wichtig zu zeigen, dass das von uns gewählte Geschäftsmodell nicht den Weg der Dinosaurier einschlagen wird. Das tun wir, indem wir die Spieler konstant mit neuen Inhalten versorgen und unseren Spielern das Gefühl vermitteln, dass das Spiel, welches sie spielen, sein Geld wert ist“, fügt der Game Director Joel Bylos hinzu. Den kompletten Beitrag kannst du bei Eurogamer lesen.


PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!


Verwandte Preisvergleiche

Kommentare zu "The Secret World: Wird TSW Free2Play? – Zurzeit keine Umstellung geplant!"

Wäre auch ziemlich hart wenn sie es jetzt schon tun würden. Ich meine das würde schon sehr komisch kommen wenn nach drei Monaten ankündigt das ein Spiel free2play wird O.o