Das Release von WildStar nähert sich in großen Schritten: In rund eineinhalb Monaten wird das SciFi-MMORPG aus dem Hause Carbine Studios seinen Launch feiern. In einem neuen Kurzfilm haben die Entwickler mit den Kriegsbasen nun ein PvP-Kernelement des Spiels näher vorgestellt.

„Heimwerker trifft auf Schlachtfeldstrategie“, so das Motto hinter den Kriegsbasen, bei denen es sich laut Carbine um „gewaltige 40-Man gegen 40-Mann Battle Royals“ handelt, die für alle Spieler ab Stufe 50 zugänglich sind.

Jedes Team startet mit einer Festung, die mit diversen Modifikationen angepasst werden können, indem Kriegsmünzen investiert werden. Den Sieg trägt ein Team davon, wenn es die Generatoren des Gegners zerstört oder feindliche Spieler ausschaltet und Gebäude zerstört.

Als Belohnung können sich beide Teams am Ende über Ahnengemmen, Prestige und Beutetaschen freuen. Weitere Details zu den Kriegsbasen erfährst du im heute veröffentlichten brandneuen WildStar Flick:

WildStar-Streifen: Kriegsbasen


PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!


Verwandte Preisvergleiche

Kommentare zu "WildStar: Kriegsbasen aka Warplots – Neues Video stellt das PvP-Kernelement vor"

Schöne Synchro gefällt mir und das Video war auch wieder mal absolut Spitze. musste ordentlich schmunzeln. 😀