Das Kampfsystem in Wildstar ist am ehesten einem actionbasiertem System zuzuordnen. Hier erfährst du, was es mit Telegraphen und den Tech-Schilden auf sich hat, wie Kontrollfähigkeiten zum Einsatz kommen und was es bei den Kämpfen in WildStar sonst noch zu beachten gilt!

Telegraphen

Die Telegraphen stellen gut sichtbare Flächen auf dem Untergrund dar. Diese Flächen gibt es in 3 verschiedenen Farben. Die roten Flächen zeigen eindeutig an, ob man sich gerade dort befindet, wo demnächst ein schädlicher Effekt eintreten wird – in Form von Schaden oder Kontrollfertigkeiten, wie zum Beispiel Verlangsamen.

Grüne Flächen zeigen Heilquellen verbündeter Spieler an, sich dort hin zu bewegen ist also sicher ratsam. Und blaue Flächen zeigen zuletzt den genauen Bereich an, wo dein gerade aktivierter Zauber bzw. Fähigkeit wirksam ist.

Eine Zielstellung bei der Entwicklung ist es, die Flächen so zu gestalten, dass man trotz der Standard-Latenzen immer die Gelegenheit hat, aus den gezeigten Bereichen flüchten zu können.

Die Telegraphen sind zwar elementarer Bestandteil des Kampfsystems, aber zugunsten der Übersichtlichkeit werden nicht alle Fähigkeiten Telegraphen besitzen. Manche Klassen benutzen recht wenige Telegraphen, aber immerhin nutzen ungefähr die Hälfte der Fähigkeiten diese. Bei anderen Klassen hingegen besitzen bis zu 90% der Fähigkeiten Telegraphen.

Gerade im Hinblick auf die Schlachtzüge und andere Aktivitäten, an denen viele Spieler beteiligt sind, werden nur rote und die eigenen offensiven Telegraphen angezeigt. Vielleicht wird es aber auch eine Möglichkeit geben, sich die Telegraphen optional anzeigen zu lassen oder eben auch nicht.

Die Flächen wird es in allen Größen und Formen geben. Im nachfolgenden Video sind bereits einige interessante Beispiele zu sehen:

WildStar Gameplay: Kampf-Telegrafen

Es wird zwar die Möglichkeit geben, Gegner anzuviseren, es wird aber stets effektiver sein, seine Telegraphen durch Ausrichten des eigenen Charakters gezielt zu platzieren. Durch das Anvisieren wird der Charakter automatisch in die Richtung des Gegners ausgerichtet, aber es garantiert nicht, dass deine gewirkte Fähigkeit dieses Ziel auch trifft, wenn du dich oder Gegner sich selbst in der Zwischenzeit bewegt.

Im PvP wirst du nach aktuellem Stand nicht die Möglichkeit haben, die Telegraphen der feindlichen Spieler zu sehen. Es wird wohl darüber diskutiert, ob dies noch geändert werden soll, aber nach derzeitigem Kenntnisstand ist es wohl recht wichtig, auch über die Größe und Formen der Telegraphen anderer Klassen Kenntnisse zu besitzen, um effektiv im PvP bestehen zu können.

Weitere Stichpunkte zum Kampfsystem

  • Generell werden Zauber nicht im Hüpfen gewirkt werden können, aber es gibt auch Ausnahmen.
  • Es gibt keinen automatischen Angriff im eigentlichen Sinne; zwar kann mit einem Rechtsklick ein solcher Angriff ausgelöst werden, dieser löst aber gleichzeitig die globale Abklingzeit aus.
  • Neben dem Telegraphen-System wird es weitere Möglichkeiten geben, Angriffen auszuweichen, wie zum Beispiel durch Blocken oder Ausweichen bedingt durch die Skillung oder Attribute.
  • Ein klarer Fokus ist seitens der Entwickler das Vermeiden von Standard-Rotationen und somit eine dynamische Verwendung der eigenen Fähigkeiten.
  • Die globale Abklingzeit ist bei allen Klassen gleich, wie man auf ersten Gameplay-Videos mit 3 gezeigten Klassen erkennen konnte.
  • Im Kampf werden keine Gesundheitspunkte regeneriert.

Schilde

Zusätzlich zu deinen Basis-Gesundheitspunkten wirst du ein so genanntes Tech-Schild besitzen. Dieses Schild lädt sich im Gegensatz zu deiner Gesundheit während der Kämpfe wieder auf. Nachdem du das letzte Mal von einem schädlichen Effekt getroffen wurdest, dauert das allerdings ein paar Sekunden.

Die Schilde können über die verteilten Fähigkeits-Punkte individualisiert werden und bevorzugt auf eine Richtung (Heilung oder Schaden) ausgelegt werden. Weiterhin wird es Fähigkeiten geben, die direkt durch die Tech-Schilde feindlicher Kreaturen oder Spieler dringen und Gesundheitspunkte abziehen, wenn noch ein Tech-Schild aktiv ist.

Die Grundattribute der Tech-Schilde basieren auf dem Gegenstand, den du im dafür vorgesehenen Ausrüstungsplatz verwendet. Man kann also neben der Skillung direkten Einfluss auf die Ausrichtung des Schildes nehmen.

Neben den Tech-Schilden wird es weitere Schilde geben, die vermutlich von Heilern oder Supporten gewirkt werden können, um gezielt weiteren eingehenden Schaden absorbieren zu können, wenn das eigene Schild bereits verbraucht ist.

Kontrollfähigkeiten (CC – Crowd Control)

Eine innovative Mechanik in WildStar wird die so genannte Unterbrechungsrüstung sein. Jeder Spieler und auch feindliche Kreaturen können diese besitzen. Bei der Verwendung von CC-Fähigkeiten reduziert man diese Rüstung. Erst wenn diese Unterbrechungsrüstung komplett aufgebraucht ist, wird der eigentliche Kontrolleffekt zum Tragen kommen (Entwaffnen, Unterbrechen, Betäuben oder Ähnliche). Fähigkeiten, die den Charakter nicht handlungsunfähig lassen werden, sondern nur einschränken (Verlangsamen oder Festwurzeln) werden hingegen nicht von der Unterbrechungsrüstung absorbiert.

Diese Rüstungen können durch einen selbst oder auch durch Mitspieler auf einen gewirkt werden, wie ein Buff. Möchtest du im PvP zum Beispiel einen längeren Zauber wirken, ist es vielleicht ratsam, sich vorher die Unterbrechungsrüstung zu erneuern. Auf die Schlachtzüge bezogen bedeutet diese Unterbrechungsrüstung ein höheres Maß zur Abstimmung der Mitspieler untereinander, um bestimmte Fähigkeiten des Gegners überhaupt unterbrechen zu können, indem z.B. drei Spieler durch das Wirken eines Unterbrechers erst die Unterbrechungsüstung entfernen und ein vierter Spieler dann die eigentliche Fähigkeit unterbricht.

Durch diese Rüstungen wird es im PvP auch keinen abklingenden Effekt (Diminishing Return) für CC-Fähigkeiten geben. Ein weiterer wesentlicher Aspekt in WildStar ist die Möglichkeit, sich aktiv gegen CC-Fähigkeiten zu wehren. Hier wird als Beispiel die Entwaffnung angeführt, bei der dir deine Waffe aus den Händen fällt und du keine Angriffe mehr wirken kannst. Du hast aber die Möglichkeit sofort zu deiner Waffe am Boden zu laufen, um diese wieder aufzuheben und musst somit nicht darauf warten, dass der schädliche Effekt aufhört zu wirken. Zwei weitere Beispiele wurden im kürzlich veröffentlichtem Dev-Speak-Video gezeigt, wirst du gestunt hast du die Möglichkeit durch häufiges Drücken der „F“-Taste die Dauer des Stuns enorm zu verkürzen. Wirst du von einem Gegner zu Boden geschleudert kannst du durch aktives Ausweichen diesen Effekt sofort beenden. Genau wegen dieser Mechanik ist es den Entwicklern möglich, die Stärke der CC-Fähigkeiten für PvE und PvP getrennt voneinander zu balancieren.

WildStar DevSpeak: Crowd Control (DE)


PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!


Verwandte Preisvergleiche