Du hast keine Lust,  in WildStar stundenlang Quests abzufarmen, bzw. im Auktionshaus deine Waren zu verkaufen, um Gold zu verdienen? Dann könnte die Handelswarenbörse genau das Richtige für dich sein, denn dort kannst du mit den Items anderer Spieler ordentlich Geld machen. Wenn du die richtigen Items verkaufst!

So funktioniert die Handelswarenbörse

Geld in WildStar zu beschaffen ist nicht ganz so einfach bzw. recht zeitaufwendig. Doch dank des Tauschhändlers ist dies momentan noch kein Problem. Den Handelswarenmakler findest du neben dem AH-Händler. Angezeigt wird dieser mit einer Münze auf dem Kopf und einem Pfeil, der um die Münze herum geht.

Die Handelswarenbörse funktioniert etwas anders als das handelsübliche Auktionshaus. Einige Leute, die EVE gespielt haben werden dieses System vielleicht noch kennen. Am besten lässt sich das Ganze durch ein Beispiel erklären.

Nehmen wir an, jemand würde 200 Seide beim Handelswarenmakler verkaufen, für 1 Silber das Stück. Du bist aber nur bereit, 50 Kupfer pro Stück zu zahlen. Dann kannst du einen Kaufvertrag aufsetzen, in dem du erklärst: Ich brauche 100 Seide, würde aber nur 50 Kupfer pro Stück bezahlen. Dann können andere Spieler entscheiden, ob ihnen der Preis hoch genug ist und die Seide an dich verkaufen.

So machst du Geld mit anderen Spielern

Dieses System kannst du dir zunutze machen. Nehmen wir an, es gibt jetzt Spieler, die diese Seide für 50 Kupfer an dich verkaufen, die Seide würde aber beim Händler schon alleine 2 Silber pro Stück bringen. Dann hättest du einen Gewinn von 1 Silber und 50 Kupfer pro Stück gemacht, würdest du die Seide beim Händler verkaufen.

Wichtig ist, dass du hier nicht nur eine geringe Stückzahl kaufst, sondern 100 Stück oder mehr, da dich sonst die Einstellungsgebühren (5 Silber je Kaufantrag) für die Suchanfrage auffressen.

Du kannst natürlich die Seide danach auch teurer an Spieler verkaufen, wenn du das willst. Das Tolle ist: Das funktioniert tatsächlich, was momentan meist daran liegt, dass die Leute aktuell noch nicht genau wissen, wie das mit der Handelswarenbörse funktioniert. Und so landet eine Menge Gold in deinem Rucksack.

Solltest du genau wissen wollen, wie das System funktioniert, schau dir am besten das folgende Video von Fevir an. Dieser erklärt darin genau, worauf du achten musst.

Wildstar: Make Gold with the Commodities Exchange


PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!


Verwandte Preisvergleiche