Die Winter-Beta von WildStar ist seit wenigen Wochen in vollem Gange! In einem Interview plauderte Jeremy Gaffney nun über den aktuellen Stand der Dinge, die Zahl der Beta-Tester, den anstehenden (teilweisen) Fall der NDA und mehr. Die wichtigsten Infos aus dem Gespräch zusammengefasst findest du hier!

Aktueller Stand und erste Beta-Berichte

Aktuell stellt die Beta laut Gaffney in erster Linie einen technischen Test dar, bei dem allgemeines Feedback gesammelt wird. Aktuell sind rund 16.000 Spieler in der Beta. Seit dem Start der Winter-Beta kamen jede Woche neue Tester dazu, was auch im Dezember weiterhin fortgesetzt werden soll. Wenn alles glatt läuft und die Server-Stabilität sowie das Gameplay-Feedback ist wie sie sein sollen, werden dann die Tore geöffnet und zehntausende weitere Spieler in die Beta gelassen.

Anfang Dezember steht außerdem noch ein weiterer Meilenstein an: Die Presse erhält Zugang zu WildStar und darf über Level 1-15 berichten. Laut Gaffney würde man die NDA gerne komplett aufheben, allerdings müssen davor noch einige finale Ergänzungen hinzugefügt werden.

Aktuelle Beta-Inhalte

Die Entwickler haben die Pause zwischen den Beta-Phasen genutzt, um sich das Feedback der Spieler genau anzusehen und die Gebiete zu verbessern, die laut den Testern die meiste Arbeit benötigten. Darunter sind u.a. detailliertere Telegrafen und schönere visuelle Effekte, um die Skills und Fähigkeiten wirkungsvoller zu gestalten. Außerdem habe man das Gameplay an einigen Stellen schwerer, an anderen wiederum aber auch leichter gemacht.

Für Beta-Tester im Spiel verfügbar sind u.a. alle Klassen und alle Fähigkeiten (rund 30 pro Klasse), Schlachtfelder, Arenen, Raids, Warplots, das überarbeitete Housing-System (verfügbar ab Level 12) sowie mittlerweile auch die Low-Level-Gebiete mit Tutorial-Charakter.

Derzeit konzentrieren sich die Entwickler nun darauf, den Hauptgebieten den letzten Schliff zu geben. Das Elder Game, Raids, Warplots und die weiteren High-End-Systeme sind allerdings auch wichtig. Den Entwicklern steht noch einiges an Arbeit bevor, allerdings betonte Jeremy im Gespräch, dass wir 2014 nicht mehr allzu lange auf WildStar warten müssen – auch wenn nach wie vor das Motto „It’s done when it’s done“ gilt!

Das komplette Interview kannst du bei MMORPG.com lesen!


PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!


Verwandte Preisvergleiche