Gerüchte, dass das japanische Traditionsunternehmen Nintendo längst an einer eigenen Next Generation Konsole werkelt, gab es in der Vergangenheit bereits zur Genüge. Nun sollen sich diese tatsächlich bewahrheiten, wenn man den Meldungen glauben schenken darf, die der bekannte Senior Research Analyst David Gibson vor Kurzem via Nachrichtendienst Twitter veröffentlichte.

“Wir bereiten uns auf die Hardware der nächsten Generation vor, wie wir es immer tun. Wann sie erscheinen wird? Das ist schwer zu erklären …’”, wird der Nintendo Präsident und CEO Satoru Iwata in einem aktuellen Tweet von Gibson zitiert.

Kurz darauf veröffentlichte er eine weitere Nachricht, in der er eine weitere Aussage von Iwata zitierte. Demnach soll der Konzernchef klargestellt haben, dass man sich nicht in einer kreativen Sackgasse befindet. Man wolle jedoch erst neue Hardware veröffentlichen, wenn man die Wii U-Kunden versorgt hat.

“Wir sind weder zu verzweifelt, noch zu verlegen, um etwas Neues vorzustellen, jedoch können wir keine neue Hardware veröffentlichen, so lange unsere bestehenden Kunden nicht zufriedengestellt wurden”, heißt es in der Nachricht.

Erst kürzlich machte ein Gerücht die Runde, dass Nintendo auf der diesjährigen Electronic Entertainment Expo in Los Angeles neue Hardware ankündigen wird. Man darf gespannt sein, ob wir tatsächlich bereits im Juni eine neue Next-Gen-Konsole präsentiert bekommen.


PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!


Verwandte Preisvergleiche

Kommentare zu "Wii U: Arbeitet Nintendo bereits an einem Konsolen-Nachfolger?"

Mhh mal sehen zwei Jahre sind noch lange hin. Die WiiU Community zu befriedigen wird alles andere als einfach werden. Momentan gibt es nichts für die WiiU was mich auch nur interessiert…ok super Smash bros. aber das würde ich dann auch nur 1-3 mal Spielen und dann reicht es mir auch wieder für die nächsten Jahre.

Die Wii war für mich auch eher als Partykonsole interessant wenn ich mit freunden mal (ok jede Woche) ein Abend verabredet habe um zu spielen. Die WiiU war danach für mich kein logischer Schritt. Bin gespannt was da in zwei Jahren kommen soll, besonders wenn die beiden anderen Konsolen in ihrer Blütezeit stehen.