Für die PlayStation 3 ist das Action-Adventure Way of the Samurai 4 bereits seit dem März 2011 in Japan erhältlich. Im Oktober 2012 wurde der Titel durch den Publisher Atlus auch hierzulande veröffentlicht. Nun soll das Spiel erstmals in der Geschichte der Serie auch für den PC erscheinen.

Die Umsetzung für den heimischen Rechenknecht soll in Zusammenarbeit zwischen Acquire, Spike Chunsoft und dem Publisher Ghostlight entstehen. Wie Ghostlight auf seinem Blog verriet, sei dies zwar nicht das erste Mal, dass man außerhalb des RPG-Genres aktiv ist, bei japanischen Spielen habe man sich allerdings bisher stets auf Rollenspiele fokussiert. Mit Way of the Samurai 4 wird man somit das erste Mal an der Portierung eines großen japanischen Actionspiels mitwirken.

Way of the Samurai 4 versetzt die Spieler in das Japan des 19. Jahrhunderts, wo in den letzten Tagen des Shogunats verschiedene Fraktionen um die Vorherrschaft wetteifern. Die Handlung ist in der kleinen Hafenstadt Amihama angesiedelt, deren wirtschaftlicher Aufschwung, der durch die neuen Handelsmöglichkeiten zustande kam, durch die Machtkämpfe zwischen den ausländischen Siedlern, den traditionellen Jüngern von Prajna und der Regierung des Shogunats bedroht wird. Auf wessen Seite sich der Spieler stellt, liegt ganz in seinem eigenen Ermessen.

Way of the Samurai 4 soll noch im Laufe dieses Jahres via Steam veröffentlicht werden. Einen genauen Termin haben die Macher bisher allerdings noch nicht verraten. Sobald ein konkretes Datum auftaucht, werden wir darüber berichten.


PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!

Veröffentlicht in: News